Mein Klassikerjahr 2020

Ich möchte im Jahr 2020 12 Klassiker lesen, jeden Monat einen und dann möchte ich das natürlich mit euch teilen.

Die Idee kam mir irgendwann und da ich ja eh meine gelesenen Bücher mit euch teile, kann ich ja auch einen kleine eigene Beitragsreihe dazu machen, oder?
Und so war es beschlossene Sache.

Ich werde im Januar dann richtig starten, denn dieser Beitrag ist mehr als kleiner Trailer oder so gedacht. 😉
Ich habe mir zunächst eine Liste der Klassiker angelegt, die ich gerne lesen möchte im Jahr 2020. Natürlich kann ich auch gerne noch mehr lesen, aber zu diesen 12 Büchern gibt es dann einen gesonderten Beitrag, denn ich werde mich nicht nur mit dem Buch befassen, sondern möchte auch zusätzlich auch mehr über den Autor hinter dem Werk erfahren. Deshalb werde ich im Endeffekt wohl 24 Bücher lesen, denn es steht immer noch eine Biographie zu dem Autor / der Autorin auf meiner Liste.

Die 12 Bücher bzw. Autoren sind:

  1. Reise um die Welt in 80 Tagen von Jules Verne
  2. Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas
  3. Die Schatzinsel von Robert Louis Stevenson
  4. Moby Dick von Herman Melville
  5. Große Erwartungen von Charles Dickens
  6. Alice im Wunderland von Lewis Carroll
  7. Sturmhöhe von Emily Bronte
  8. Der Glöckner von Notre Dame von Victor Hugo
  9. Onkel Toms Hütte von Harriet Beecher Stowe
  10. Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde
  11. Tom Sawyer und Huckleberry Finn von Mark Twain
  12. Anna Karenina von Leo Tolstoi

Eine lange Liste mit Büchern, die ich teilweise schon lange lesen wollte. Und nun endlich nehme ich das mal in Angriff. Ich hoffe, ich werde da mein Ziel erreichen und euch mit 12 tollen Beiträgen überraschen können.
Jetzt im Dezember möchte ich schon mit dem ersten Buch starten und eine Biographie zu Jules Verne habe ich mir da auch schon rausgesucht. Also ihr dürft gespannt sein. 😉

Wer natürlich Lust hat, kann gerne mit mir zu den Klassikern greifen und mitlesen. Es müssen ja nicht alle 12 sein, aber vielleicht habt ihr auch das ein oder andere Buch von dieser Liste bei euch stehen, dass ihr schon lange lesen wolltet.

Ansonsten freue ich mich wie immer über einen Austausch über die Kommentare unten, also lasst mir gerne eure Meinung da. 🙂

Vor kurzem hat mir mein Mann Die unendliche Geschichte von Michael Ende geschenkt und weil ich dieses Buch auch immer mal lesen wollte gibt es jetzt ein Bonusbuch auf der Liste. 😉

Liebe Grüße
Eure Diana

0 0 vote
Article Rating
Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

17 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Elizzy
6 Monate zuvor

Eine super Auswahl! Sturmhöhe und Alice habe ich auch gelesen und fand beide Bücher super! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg <3

Nicole
6 Monate zuvor

Hallo Diana, wow, ein sehr ambitioniertes Leseprojekt, ich bin beeindruckt. Da sind etliche Bücher dabei, die ich auch gerne mal lesen will. “Sturmhöhe” interessiert mich sehr, “Onkel Toms Hütte” und “Tom Sawyer und Huckleberry Finn” kann ich mir auch gut vorstellen. Von Jules Verne stehen mir noch etliche Werke bevor. “Reise um die Welt in 80 Tagen” gehört definitiv dazu. “Die Schatzinsel”, “Alice im Wunderland” und “Das Bildnis des Dorian Gray” habe ich gelesen. Die verrückte Geschichte um Alice hat’s mir besonders angetan. Ein geniales Buch! Ich bin auf deine Beiträge gespannt und vielleicht ergibt sich 2020 ja eine gemeinsame… Weiterlesen »

Elisa
6 Monate zuvor

Hallo Diana,

was für ein tolles Projekt.
Ich hatte vor ein paar Jahren mal “Alice im Wunderland” gelesen, aber das fand ich ehrlich gesagt nicht so toll.
Ich hätte durchaus Lust mich dem Lesen von “Moby Dick” und “Anna Karenina” anzuschließen.
“Moby Dick” ist meine älteste SuB Leiche und ich glaube ich bräuchte einen kleinen Tritt in den Hintern, um das Mal zu lesen.
Von Tolstoi hatte ich vor zwei Jahren “Krieg und Frieden” gelesen und das gefiel mir sehr gut. Ich will seitdem weitere Bücher des Autors lesen, aber bin noch nicht dazu gekommen.

LG
Elisa

Elisa
6 Monate zuvor

Ich bin dir Mal auf Twitter gefolgt, dann kann ich deine Ankündigungen sehen.

Hmm. Tolstoi fand ich eigentlich gar nich soo schwer. Klar sind klassiker nie so einfach zu lesen, wie seichte Romane. Allerdings fand ich Tolstoi einfacher, als manche andere Klassiker Das Problem bei ihm sind die ganzen Figuren, die man außeinanderhalten muss und die alle irgendiw verwand sind. Daran bin ich allerdings aus Fantasyromanen gewöhnt 🙂

trackback

[…] auf meinem Blog vorstellen. Dafür habe ich mir schon eine Liste angelegt, die ihr hier in meinem Ankündigungsbeitrag nochmal nachlesen könnt.Aber ich möchte nicht nur einfach das Buch lesen, sondern auch etwas […]

trackback

[…] auf meinem Blog vorstellen. Dafür habe ich mir schon eine Liste angelegt, die ihr hier in meinem Ankündigungsbeitrag nochmal nachlesen […]

trackback

[…] lesen und auf meinem Blog vorstellen. Dafür habe ich mir schon eine Liste angelegt, die ihr hier in meinem Ankündigungsbeitrag nochmal nachlesen […]

trackback

[…] lesen und auf meinem Blog vorstellen. Dafür habe ich mir schon eine Liste angelegt, die ihr hier in meinem Ankündigungsbeitrag nochmal nachlesen könnt.Aber ich möchte nicht nur einfach das Buch […]

Jana
2 Monate zuvor

Hallo Diana, unsere Klassikerlisten sind ja absolut deckungsgleich! Mich haben die Bücher, die du ausgesucht hast, auch besonders angesprochen. Ich habe zuletzt im Rahmen einer Twitter-Leserunde „Anna Karenina“ gelesen und „Die Schatzinsel“ sogar erst vor einigen Wochen. Moby Dick, Tom Sawyer, Sturmhöhe und Dorian Gray habe ich zu Schulzeiten gelesen; Sturmhöhe möchte ich beizeiten aber unbedingt noch einmal anschauen und mir selbst eine schöne Ausgabe besorgen, damals war es ein Bibliotheksexemplar. „Alice im Wunderland“ habe ich letztes Jahr gelesen und war sehr überrascht davon, wie ernst die Geschichte war. Der Rest steht noch aus, Jules Verne und Dickens liegen auch… Weiterlesen »

trackback

[…] auf meinem Blog vorstellen. Dafür habe ich mir schon eine Liste angelegt, die ihr hier in meinem Ankündigungsbeitrag nochmal nachlesen […]

trackback

[…] auf meinem Blog vorstellen. Dafür habe ich mir schon eine Liste angelegt, die ihr hier in meinem Ankündigungsbeitrag nochmal nachlesen […]

trackback

[…] auf meinem Blog vorstellen. Dafür habe ich mir schon eine Liste angelegt, die ihr hier in meinem Ankündigungsbeitrag nochmal nachlesen könnt.Aber ich möchte nicht nur einfach das Buch lesen, sondern auch etwas […]