Monatsrückblick Februar 2022

Diesmal war ich so richtig flott mit meinem Monatsrückblick. Kommt auch nicht so oft vor. 😀

Gelesen

7 von 8 beendeten Bücher
  • Bitte lächeln! – Gänsehaut von R.L. Stine
  • Der Fluch des Ozeans – Clans von Cavallon von Kim Forester
  • Gangsterswing in New York – City Blues Quartett von Ray Celestin
  • Das Geheimnis der Drachenkönigin – Silberdrache von Jessica Khoury
  • Das Geisterauto – Gänsehaut von R.L. Stine
  • Ich hasse Menschen von Julius Fischer > Hörbuch
  • Die Kinder sind Könige von Delphine de Vigan
  • Stadt der Drachen – Die Regenwildnis-Saga von Robin Hobb

Diesen Monat habe ich zwar ein bisschen weniger gelesen als im Monat zuvor, aber mit 8 beendeten Büchern bin ich vollauf zufrieden. 🙂

Reading Journal Highlight Seite

Vor allem weil ich direkt drei Bücher hatte die mir besonders gut gefallen haben, da ist mir die Kürung zum Lesehighlight des Monats Februar doch schwer gefallen. Ich hasse Menschen war zwar auch bei meinen Highlights dabei, weil es einfach so richtig humorvoll böse ist, das hat mich einfach total angesprochen, aber da es ein Hörbuch ist, war es etwas außen vor.

Blieben noch Gangsterswing in New York und Die Kinder sind Könige. Beide haben mich total umgehauen. Ray Celestin hat es jetzt schon bereits mit dem dritten Teil seiner Reihe geschafft mich in den Bann zu ziehen und ich hoffe, dass das Finale der Reihe genauso spannend und gut geschrieben ist. Aber letztendlich habe ich mich für Die Kinder sind Könige entschieden, denn das Buch hat mich aufgewühlt und entsetzt. Ein realitätsnaher Roman, der mit seinem Schreibstil alles noch realer macht. Sehr empfehlenswert!

Aber auch die anderen Bücher haben mir gefallen. Und mit Stadt der Drachen, Der Fluch des Ozeans und Das Geheimnis der Drachenkönigin habe ich sogar gleich drei zweite Teile einer Reihe gelesen. Oh ja, meine Reihenchallenge läuft richtig gut bisher. 😉
Alle drei waren wirklich spannend und haben mich neugierig auf die nächsten Teile gemacht, obwohl ich sagen muss das es bei allen drei Büchern Charaktere gab, die mir nicht zugesagt haben und die ich nicht so richtig mochte.

Dann habe ich diesen Monat sogar gleich zwei Gänsehaut Bücher von meiner Liste streichen können und ich bin jetzt bei den letzten Bänden angelangt. Bald ist die Reihe beendet. Mit Bitte lächeln! habe ich einen reread gestartet und es konnte mich auch wieder überzeugen. Nur Das Geisterauto war in diesem Monat ein Buch, dass mir nicht so 100% gefallen hat. Aber das es auch mal schwächere Gänsehaut Titel gibt, weiß ich ja schon. 😉
Mit den beendeten Büchern konnte ich gleich 4 Bücher von meinem SuB befreien und das ist doch mal ein mega guter Schnitt. 😉

Die Rezensionsexemplare, die ich im Februar noch hatte, habe ich nun alle beendet und kann mich jetzt erstmal voll auf mein FrühjahrsputzBingo konzentrieren. Hier hänge ich noch an meinem zweiten Buch, aber ich hoffe, dass ich zumindest noch ein paar mehr schaffe bis zum Ende des Märzes.

Weiterhin höre ich noch an Die Arena von Stephen King und das wird mich noch etwas länger begleiten. Außerdem höre ich noch nebenbei an Spademan von Adam Sternbergh, das ist mir ins Auge gesprungen, weil Christoph Maria Herbst das Hörbuch liest. Bis jetzt ist es so lala. Mal sehen was noch passiert.

Statistik
Beendete Bücher: 8
Frauen / Männer: 4 / 4
Gelesene Leseproben: 1
Gelesene Seiten: 2291
Seiten pro Tag: 82 Seiten durchschnittlich
6 Reihenbücher / 2 Rezensionsexemplare / 0 Anthologien / 0 Klassiker / 1 Hörbuch / 3 Challengebücher / 0 King Bücher / 2 Leselistenbücher / 0 eBooks


Neuzugänge

1 Neuzugang

Im Februar hatte ich mich richtig gut unter Kontrolle gehalten und wäre mir nicht bei vorablesen das Buch Die Kinder sind Könige ins Auge gesprungen, hätte ich auch keinen Neuzugang zu verzeichnen. So war das Buch aber nur ein Kurzzeitgast und hat noch nicht mal den Monat Februar komplett auf meinem SuB verbracht. 🙂


Geschaut

Es sind wieder mehr Filme gewesen, die wir an Familienabenden zusammen gesehen haben. Zunächst einmal haben wir uns noch von Hotel Transsilvanien Teil 3 und 4 angesehen, damit wir die Reihe noch komplett haben. Ich muss sagen, auch wenn mir die Filme gefallen haben, reicht es doch jetzt wirklich. Es ist zwar gut gemacht und auch lustig, aber letztendlich hat sich doch vieles immer wieder wiederholt.

Da Krümel in der Schule angefangen hat Das Sams zu lesen und es dann auch bei uns zum Vorlesen eingezogen ist (ich muss zugeben, davor habe ich Das Sams noch nie gelesen) wollten wir uns dann doch mal den Film ansehen. Und wie das dann meistens so ist bei Buchverfilmungen hat mir das Buch besser gefallen. Naja, um ehrlich zu sein muss ich zugeben, dass der erste Sams Film ja mehrere Bücher umfasst. Aber trotzdem mag ich es lieber lesen. Da sind wir jetzt übrigens bei Band 3 angekommen. 😉
Nichtsdestotrotz möchte Krümel gerne auch den zweiten Film sehen. Dann machen wir das gemeinsam.

Außerdem haben wir dann noch die Serie 3 von oben beendet und direkt mit der letzten Miniserie rund um Arcadia angefangen – Die Zauberer. Ich finde sehr schade das Tobi nicht mitmacht, zumindest am Anfang nicht. Er ist mir der liebste Charakter der ganzen Reihe.

Da wir ja gerne alle Filme mit Hugh Jackman sehen wollen und ich einfach wahllos einen ausgesucht hatte, haben wir uns Movie 43 angesehen. Joa, der ist sehr schräg muss ich sagen, aber doch an vielen Stellen witzig. Leider hat Hugh Jackman nur einen kleinen Auftritt im Film. :/

Ach ja, eine neue Serie haben wir begonnen, weil wir irgendwie momentan keine Lust auf Ragnarök haben (die wir noch nicht zu Ende gesehen haben). Und zwar Space Force haben wir angefangen. Das ist so eine typische amerikanische Serie und manche Witze sind nur augenrollend zu ertragen. Aber trotzdem ist sie ganz lustig. Ab und zu werden wir da wohl weiterschauen, obwohl momentan wieder viel Snooker läuft, und dann schauen wir eh nichts anderes. Mal davon abgesehen, dass wir alle drei auch abwechselnd immer mal wieder Pokémon Arceus auf der Switch zocken. 😉


Sonstiges

Ich hatte ja schon angedeutet, dass der Februar auch nicht viel besser angefangen hat wie der Januar. Und das lag einfach daran, dass zum Anfang des Monats mein Mann erstmal für ein paar Tage im Krankenhaus war. Zum Glück war es nichts allzu schlimmes, aber trotzdem hat mich das ziemlich fertig gemacht. Besonders weil ich dann alles doppelt auf mich genommen habe. Arbeit, Haushalt und natürlich noch unser Krümel.
Eigentlich hätte ich dann auch noch einen Samstagsdienst machen müssen, aber ich war einfach nur fertig und total froh, als meine Kollegin spontan diesen für mich übernommen hatte. Besonders weil ich keinen Babysitter für Krümel auftreiben konnte. Beide Omas waren ausgeknockt und bei meiner Schwester in der Familie ging Corona um. Es kam einfach alles auf einmal.
Froh waren wir dann als mein Mann endlich wieder nach Hause konnte, obwohl es ihm am Anfang richtig schlecht ging. Mittlerweile geht es ihm wieder viel besser, obwohl er immer noch erstmal zu Hause ist und sich ausruhen soll. Aber immerhin geht es bergauf.

Wobei, nicht alles war schlecht im Februar. Zum einen habe ich eine andere Stelle bei mir in der Arbeit bekommen und zwar eine halbe Leitung (mit meinem Kollegen teile ich mir diese). Das wird nochmal was ganz anderes als bisher sein und ich bin schon sehr gespannt auf meine neuen Aufgabengebiete. Das wird nochmal sehr spannend und ich werde natürlich berichten. 😉
Außerdem habe ich mich Ende des Monats nochmal mit Jenny und Jasmin vom Lesekreis getroffen. Diesmal aber weil Jenny Geburtstag hatte und sie uns (und noch andere Freundinnen) eingeladen hatte. Das war wieder ein ganz toller Abend und es tut gut mal abschalten zu können.
Viel mehr gibt es auch nicht zum Februar zu sagen und so schaue ich wieder mal mit gemischten Gefühlen in den neuen Monat. Denn mit der Situation in der Ukraine kann man leider wieder nicht hoffnungsvoll in den März schauen.

Obwohl ich gefühlt im letzten Monat nicht so viel geschafft habe, sind doch wie im Januar 7 Beiträge erschienen. Wobei zwei wieder meine Standartbeiträge sind zum Monatsrückblick und BuJo Setup.
Sonst sind noch diese Beiträge hier erschienen:

  • Neben meinem Setup habe ich noch in meiner LeseWelle kreativ Reihe einen Beitrag zu meinem neuen Reading Journal geschrieben. Was das ist, könnt ihr gerne nachlesen. 🙂
  • Zwei Rezensionen habe ich im Februar veröffentlich, es wird so langsam weniger. 😉
  • Zusätzlich gab es auch einen 3in1 Beitrag mit tierischen Akteuren.
  • Zum Schluss habe ich dann noch eine weitere Box bekommen, diesmal hatte sie nichts mit Büchern zu tun, denn in Määäh – Die Box geht es um Stempel.

Meine MinutenWahl zum Thema Angefangene Reihen habe ich auch mit Ende des Februars beendet. Noch steht zwar ein Buch aus, das gewählt wurde und ich noch lesen muss, aber das wird dann das letzte sein. Diese nächste startet dann im April und wird eBooks zum Thema haben.


Challenges

Weiterhin lege ich mit meinen Reihen gut vor. Ich möchte schon einige noch beenden dieses Jahr, wenn das so weitergeht könnte das klappen. 😉

Über den Link des Challengenamens gelangt ihr zur Seite, aber hier nochmal kurz zusammengefasst:

Was habt ihr denn so im Februar gelesen und erlebt?
Ich wünsche euch einen lesereichen März!

Liebe Grüße
Eure Diana

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

11 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
RoXXie

Hallöchen Diana, 8 Bücher im Februar ist definitiv ein super Schnitt und du hast dich bei den Neuerscheinungen auch definitiv besser im Griff, als ich. 😀 Warum wollt ihr euch alle Filme von Hugh Jackman ansehen? Ich kann mit ihm ja nicht wirklich was anfangen. Aber da liegen die Geschmäcker wohl einfach weit auseinander. 🙂 Ich hab im Februar angefangen, die Serie Chicago Fire zu schauen. Mittlerweile bin ich bereits bei Staffel 8. Wenn ich diese beendet habe, dann muss ich erst einmal warten, bis die 9. Staffel in der Flatrate bei Sky verfügbar ist. Aber vielleicht probiere ich es… Weiterlesen »

RoXXie

Huhu, ich kann die leider nicht sagen, ob Chicago Fire auch im FreeTV läuft, dafür schaue ich die freien Sender einfach zu wenig. Aber die ersten 4 Staffeln gibt es bei Netflix. Bei Sky gibt es jetzt ganz viele NBC Produktionen, da deren Streamingdienst Peacock mit Sky eine Partnerschaft eingegangen ist. Ich denke, das ist der Ausgleich für den Verlust von den FOX Produktionen, die ja von Disney eingestellt wurden bzw. jetzt auf deren Streamingdienst zu sehen sind. Ich sag mal so, Wolverine war definitiv ein guter Film. Nur hege ich keine großen Sympathien zu dem Schauspieler. 😉 Puh, ich… Weiterlesen »

RoXXie

Bei mir sind diesen Monat auch einfach schon so viele Bücher eingezogen, weil ich sie letztes Jahr vorbestellt habe und manche haben dann etwas länger aus den USA hierher gebraucht. Ansonsten wären sie teils schon im Februar in meinem Rückblick zu sehen gewesen sein. Bei Vorbestellungen verliere ich dann auch ab und an den Überblick und bin überrascht, dass ich ein Buch aus dem Briefkasten fischen kann. 😀 Ja, nur wegen einer Serie Sky zu abonnieren ist jetzt nicht unbedingt sinnvoll, obwohl der Dienst ja im Entertainment Paket richtig viel zu bieten hat. Also ich finde da jedenfalls immer etwas,… Weiterlesen »

RoXXie

Auf jeden Fall macht es Spaß. Neue Buchmitbewohner sind immer toll. 😀 <3

Janna | KeJasWortrausch

Huhu <3 Ich hab „Ich hasse Menschen“ auch als Hörbuch gehört, hatte es mir aber derber gewünscht. Mir war es nicht böse genug 😉 Bei mir steht der dritte Band von Celestin noch aus und ich bin kopfüber im Frühjahrsputzbingo, heute mit Buch Nr. 6 begonnen! Hätte ich absolut nicht gedacht, da das Lesen (Zeit und Kopf dafür) unter der Woche wenig Raum bekommt. Das freut mich sehr das es deinem Mann besser geht und eine Kollegin für dich übernehmen konnte <3 Ich hoffe sehr das es für ihn weiterhin bergauf geht und GLÜCKWUNSCH zu deiner Leitungsstelle! Muckelige Grüße –… Weiterlesen »

ach fein das er ankam <3
nee nee, das hätte derber sein dürfen hehe und uuiii da hast du aber schon gut aufgeholt im frühjahrsputzbingo! *seitengeracshel*

für alles weitere weiterhin viel <3 <3 <3

11
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x