[Mein Zweimonatsspezial] Fazit

Zeit um nochmal auf die zwei Monate zurückzublicken. Wie ist es denn gelaufen?

Und dabei muss ich meinen Beitrag zwei teilen, denn einmal habe ich ja 5 Beiträge zum Thema Reihen veröffentlicht und zum anderen wollte ich ja an meinen begonnen Reihen weiterlesen.

Kommen wir zuerst zu den Beiträgen.
Diese sind wirklich gut angekommen bei euch. Es gab zwar bei einigen Themen mehr Feedback von euch als bei anderen, aber im Großen und Ganzen gab es schon schöne Diskussionen und Kommentare.
Die meisten Reaktionen gab es wohl zu Warum ich auch gerne Einzelbände lese. Obwohl bei Twitter wurde auch über mein Beitrag zu Wenn Reihen im Sande verlaufen viel geredet, aber auch über Wenn Reihen fortgesetzt werden.
Also wenn ich so darüber nachdenke, sind wohl doch alle Beiträge recht gut angekommen. Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht mich mal mit dem Thema Reihen auseinanderzusetzen und mir so meine Gedanken darüber zu machen.
Generell fand ich es ganz toll ein bestimmtes Thema über zwei Monate näher zu betrachten und mit euch darüber zu reden. Das werde ich auf jeden Fall nächstes Jahr wieder machen. Vielleicht habt ihr eine Idee worüber ich bzw. wir uns so Gedanken machen sollen?!
Schreibt mir einfach einen Kommentar, wenn euch was einfällt. 🙂

Auf die Idee zu diesem Spezial bin ich ja gekommen, weil ich meinen SuB mal wieder etwas reduzieren wollte und weil einfach nur so SuB lesen langweilig ist (ist es natürlich nicht 😉 ), habe ich mir eine kleine Aufgabe gestellt. Also wollte ich mal meine begonnenen Reihen zu Ende lesen und so diese von meinem SuB befreien.
Leider hat das nur so semi-gut geklappt, denn wie immer kam was dazwischen. In diesem Fall, andere Bücher. Was auch sonst. 😀

Aber trotzdem habe ich zumindest eine Reihe beenden können. Die Luna-Chroniken von Marissa Meyer stehen nun nicht mehr ungelesen in meinem Regal. Und einerseits bin ich glücklich, dass ich endlich die Geschichte um Cinder beenden konnte und weiß wie es ihr ergeht, aber andererseits bin ich auch sehr traurig, dass ich diese Reihe nun ausgelesen habe, denn ich habe diese Reihe einfach so lieb gewonnen, mit all ihren Charakteren. Aber wenn ihr mehr zu dieser Reihe speziell wissen wollt, schaut doch einfach mal bei meinen Rezensionen dazu vorbei. Hier einmal Wie Monde so silbern, dann Wie Blut so rot und Wie Sterne so golden. Wie Schnee so weiß folgt noch hoffentlich zeitnah.

Ich hatte mir ja noch vorgenommen, bei Der Dunkle Turm von Stephen King weiterzulesen und ich bin momentan noch immer beim dritten Band Tot. Nicht das der schlecht wäre, im Gegenteil, die Geschichte nimmt endlich richtig an Fahrt auf und wird immer besser. Nein, ich hatte leider noch das ein oder andere Buch hier liegen, dass ich zuerst lesen wollte. Und so habe ich immer mal wieder in Tot Pausen eingelegt. Aber ich bin fast am Ende und hoffe es noch heute Abend beenden zu können. 🙂

Ihr seht, ich habe wieder nicht mal annähernd meine geplante Liste geschafft, aber das macht nichts. Denn ich habe mir vorgenommen, dass ich im Dezember noch etwas weiter an meinen Reihen lese, weil ich für dieses Jahr keine neue Leseliste anlegen möchte. Vielleicht schaffe ich dann Der Dunkle Turm noch. Haha, war ein Scherz, aber vielleicht schaffe ich dann zumindest noch ein bis zwei Bände. Das liegt auf jeden Fall im Bereich des Möglichen.

Mein abschließendes Fazit ist, dass ich zwar nicht viel von meiner Liste geschafft habe, aber trotzdem hatte ich viel Spaß bei meinem Spezial und die Beträge waren auf jeden Fall ein Erfolg. Ich werde das auf jeden Fall nächstes Jahr wiederholen, dann mit einem anderen Thema zum SuB-Abbau.

Liebe Grüße
Eure Diana

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.