[TAG] Probleme eines Buchnerds

Endlich mal wieder ein TAG auf meinem Blog.

Ich habe diesen TAG bei Ascari von Der Leseratz entdeckt und genau wie sie finde ich es sehr schade, dass es gar nicht mehr so viele TAGs gibt. Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, gab es das schon noch öfter und ich wurde auch ab und zu nominiert und mir hat das gut gefallen. Es war mal was anderes als die ganzen eigenen Beiträge und man konnte sich gut vernetzen. Vielleicht kommt das ja irgendwann wieder. Nun aber erstmal zu den 11 Fragen zu Probleme eines Buchnerds.

1) Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie in aller Welt entscheidest du, was du als nächstes liest?

Tja, das ist wohl eine sehr gute Frage. Auf meinem SuB befinden sich momentan 323 ungelesene Bücher und da fällt die Wahl nicht immer leicht. Meistens helfen mir dabei die Challenges an denen ich teilnehme. So habe ich immer eine kleine Auswahl an Büchern, die ich als nächstes lesen kann. Und wenn ich mal überhaupt keine Ahnung habe, dann kann ich immer noch bei Twitter eine Umfrage starten und meine Follower entscheiden lassen. 😀

2) Du bist bei der Hälfte eines Buches und magst es einfach nicht. Hörst du auf oder liest du es in jedem Fall zu Ende?

Ich kenne meinen Lesegeschmack mittlerweile schon so gut, dass ich meist schon bei den ersten 50 Seiten (manchmal reicht auch eine Leseprobe von 20-30 Seiten) weiß ob ich ein Buch weiterlesen möchte oder nicht. Sollte es aber doch mal vorkommen, dass ich ein Buch bis zur Hälfte lese, dann breche ich ab, denn es gibt so viele Bücher (siehe oben meinen SuB 😉 ), dass ich mich nicht mit einem Buch herumschlagen muss das ich nicht mag. Wenn ich doch mal eins zu Ende lese, dann ist es wahrscheinlich ein Rezensionsexemplar, hier breche ich wirklich ungerne ab.

3) Das Ende des Jahres naht, und du bist soo nah dran und gleichzeitig weit entfernt davon, deine Lesechallenge für das Jahr zu knacken. Versuchst du, noch aufzuholen – wenn ja, wie?

Nein, den Stress tue ich mir nicht an. Wenn ich es bis zum Ende des Jahres nicht geschafft habe, dann versuche ich es einfach im neuen Jahr mit der Challenge nochmal. Ich mache gerne bei Challenges mit, weiß aber das ich nicht immer so gut darin bin, sie auch einzuhalten. 😉

4) Die Cover einer deiner Lieblingsreihen passen nicht zusammen. Wie gehst du damit um?

Oh, ich bin schon ziemlich nerdig und wenn ich eine Reihe habe die ich gerne ins Regal stellen möchte, dann sollte sie schon passen. Ich kann es absolut nicht ausstehen, wenn die Bücher unterschiedlich aussehen. Da reicht es schon aus, wenn auf einmal von Hardcover zu Taschenbuch gewechselt wird. Aber wie das so ist, habe ich auch Reihen im Regal stehen, die nicht zusammenpassen. Es stört mich, aber irgendwie lebe ich damit. Denn noch schlimmer ist es, die Reihe nicht komplett im Regal stehen zu haben. 😉

5) Absolut alle lieben ein Buch, das dir überhaupt nicht gefällt. Was tust du?

Ich sage offen und ehrlich meine Meinung. Warum sollte ich so tun als ob mir ein Buch gefallen würde, nur weil alle es mögen?
Ich mag es grundsätzlich eigentlich nicht zu einem Buch gezwungen zu werden, nur weil alle es lesen. Bestes Beispiel (und bitte entfolgt mir nicht) ist, ich habe bis jetzt noch nie Harry Potter gelesen und das werde ich auch nicht. Einfach weil es mich nicht interessiert.

6) Du liest ein Buch und bist drauf und dran, in aller Öffentlichkeit loszuheulen. Wie vermeidest du das?

Bis jetzt ist mir das noch nicht passiert, wenn ich ein Buch gelesen habe, was mich emotional total mitgenommen hat, dann war ich bis jetzt immer zu Hause. Und da macht es mir nichts aus meine Gefühle raus zu lassen. Tja, gute Frage, ich weiß nicht ob ich es weglegen würde oder ob mir das egal wäre. Bin leider echt überfragt.
Allerdings ist mir mal das Gegenteil passiert, dass ich so laut bei einem Buch lachen musste, das mich alle komisch angesehen haben. Das hat mir gar nichts ausgemacht. 😀 

7) Es erscheint ein Folgeband einer Reihe, die du gern magst – allerdings hast du keine Ahnung mehr von der Handlung des Vorgängerbandes! Würdest du a) das vorherige Buch einfach nochmal lesen, b) die Fortsetzung nicht lesen, c) im Internet nach einer Zusammenfassung suchen oder d) in Frustration versinken?

Was ich schon gemacht habe ist, dass ich geschaut habe ob ich den Vorgängerband rezensiert habe. Dann habe ich meine eigene Rezension nochmal gelesen. Und wenn ich selber keine Rezension geschrieben habe, würde ich c) wählen und nach einer anderen Zusammenfassung suchen. Möglichst bei jemanden, bei dem ich weiß, dass er oder sie einen ähnlichen Lesegeschmack hat wie ich.

8) Du willst, dass NIEMAND deine Bücher ausleiht. Was antwortest du, wenn jemand ein Buch von dir leihen will?

Ich wähle da wirklich sehr sorgfältig aus wem ich meine Bücher leihe, denn wie es sich für einen Buchnerd gehört, bin ich sehr pingelig mit meinen Büchern. Wenn ich ein Buch nicht verleihen möchte, dann mache ich es auch nicht. Ist ja immerhin mein Eigentum und das muss ich nicht verleihen wenn ich nicht will.

9) Du steckst in einer massiven Leseflaute. Wie befreist du dich daraus?

Zum Glück bin ich noch nicht wirklich in eine riesige Leseflaute geraten. Klar hatte ich auch schon einmal Phasen, wo ich weniger gelesen habe als sonst, aber das ich gar nicht lese, ist bis jetzt noch nicht passiert.
Aber wenn ich mal in eine „Keine-Große-Lust-Zu-Lesen-Flaute“ gerate, dann nehme ich mir ein dünneres Buch aus dem Regal. Die sind schnell gelesen und dadurch auch sehr schnell ein Erfolgserlebnis. Meistens sind das dann die Gänsehaut Bücher von R.L. Stine, denn mit nur rund 120 Seiten kann man sie gut nebenbei weglesen.

10) Dieses Jahr erscheinen sooo viele neue Bücher, die du unbedingt lesen willst. Wie viele liest du wirklich?

Tja, gute Frage. Wenn ich mir Neuerscheinungen kaufe, dann landen sie meistens erstmal auf dem SuB. Ich nehme mir zwar immer wieder vor sie zeitnah zu lesen, aber wenn ihr nochmal nach oben scrollt und meine SuB Zahl betrachtet, naja, so eine Zahl entsteht ja nicht von heute auf morgen. 😀
Also seien wir ehrlich, ich lese wohl nicht so viele von den Büchern die ich mir kaufe. Und deshalb versuche ich auch nicht alle Neuerscheinungen direkt zu kaufen. Klar, es gibt Bücher, die ich wirklich gerne direkt haben möchte, wie zum Beispiel von bestimmten Autor*innen oder eine Reihenfortsetzung, aber die meisten landen erstmal auf meiner Wunschliste und werden dann irgendwann mal gekauft. Wenn ich meinen SuB mal verkleinert habe. 😀
Haha, war nur ein Witz, ich kaufe Bücher weil ich Lust dazu habe und leider habe ich viel zu oft Lust dazu.
Oh wow, das ist klingt echt krass. Äh, nächste Frage bitte!

11) Wenn du diese Bücher gekauft hast, wie lange dauert es, bis du sie auch wirklich liest?

Und somit auch die letzte und ups, ich glaube ich habe sie schon bei Frage 10 mit beantwortet.
Um es nochmal deutlich zu sagen, es kann lange dauern, aber muss nicht. Und jetzt habe ich dem nichts mehr hinzuzufügen.

Das sind sie also, meine Buchnerd Probleme. Danke Ascari, dass du mal wieder einen TAG angefangen hast (ich hoffe es war okay, dass ich dein Banner benutzt habe) und wer Lust hat kann sich gerne auch die Fragen schnappen und beantworten. 
Ich habe noch einen ähnlichen TAG gefunden, dazu findet ihr auf diesen drei Blogs Beiträge dazu:

Ich gehe jetzt meinen SuB verkleinern. 😀

Liebe Grüße
Eure Diana

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

11 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tala

Jetzt wo du es so ansprichst, waren solche TAGS tatsächlich früher häufiger zu finden 🙂 Meine SuB ist sehr chaotisch und existiert als txt und als Pinterest Board sowie in meinem Kopf. Meistens entscheide ich dann doch sehr spontan 🙂 Lieben Dank für deine Einblicke!

Ascari

Hi!

Kein Problem, dass du dich bei der Grafik bedient hast. Da ich den TAG ja von YouTube hatte, hab ich mir das Bild einfach online zusammengebastelt 🙂 …

Bei der Antwort zu Frage vier musste ich übrigens grinsen, denn auch wenn ich mich mit dem Durcheinander der Verlage arrangiert habe, passiert es doch hin und wieder, dass ich dem Charme einer schön gestalteten Reihe erliege (Ich sag nur “Grisha” *hust*).

Liebe Grüße
Ascari

Steffi

Uh, den Tag mops ich mir mal. Sowas hab ich lange nicht mehr gemacht.
Viele deiner Antworten fühle ich total… 😀

Hab einen schönen Feiertag!

Aleshanee

Huhu!

Es ist ja schon länger her, dass ich den TAG gemacht habe, deshalb gibts jetzt eine neue Version von mir 🙂
https://blog4aleshanee.blogspot.com/2021/05/probleme-eines-buchnerds.html

In vielen deiner Antworten finde ich mich wieder, schön dass wir uns da in vielen so ähnlich sind 😀

Liebste Grüße, Aleshanee

[…] Spaß gemacht. Deswegen habe ich gar nicht lange gezögert, als ich bei der lieben Diana von Lese-Welle einen Tag entdeckt […]

[…] WeltenwandererLese WelleLeseratzangeltearz liestBambinis Bücherzauber […]

Aleshanee

Schönen guten Morgen!

Vielleicht magst du auch auf dein erstes Lesehalbjahr zurückschauen und uns deine Buchtipps zeigen, in dem du mitmachst!
Du bist hiermit getaggt 😀

https://blog4aleshanee.blogspot.com/2021/07/mid-year-book-freak-out.html

Ich freu mich, wenn du vorbei schaust!

Liebste Grüße, Aleshanee