SuB-Senioren-Challenge 2024

Mein SuB soll unbedingt mal j├╝nger werden und da dachte ich, kann ich doch auch direkt an einer Challenge teilnehmen. ­čśë

Ich habe die Challenge bei Nicole von Zeit f├╝r neue Genres schon ├Âfter gesehen, aber bisher noch nicht mitgemacht. F├╝r 2024 habe ich mir aber gedacht, dass ich das unbedingt mal tun sollte, damit ich vielleicht etwas motivierter bin meine SuB-Oldies endlich mal zu befreien.
Ich wei├č, Nicole nennt diese B├╝cher SuB-Senioren, aber bei mir sind es die SuB-Oldies, also seid nicht irritiert, wenn ich die B├╝cher so nenne. ­čśŐ

Bevor ich euch meine Liste aber zeige, m├Âchte ich gerne noch meine Mitstreiter*innen vorstellen:

Kurz noch die Regeln zu der Challenge:

  • Diese Challenge ist kein Wettbewerb. 
  • B├╝cher, die ungelesen aussortiert werden, und abgebrochene B├╝cher z├Ąhlen nicht als gelesen. In dem Fall r├╝ckt das n├Ąchste Buch vom SuB nach. F├╝r einen vollst├Ąndigen Kurerfolg m├╝ssen die 10 ├Ąltesten SuB-Titel gelesen sein.
  • Einsteigen ist jederzeit m├Âglich.
  • Es gelten H├Ârb├╝cher, eBooks und Printb├╝cher. Die Hauptsache ist, dass die Geschichte vom SuB befreit wird und der nette Stapel ungelesener B├╝cher insgesamt ein bisschen j├╝nger geworden ist. 
  • Challengezeitraum: 01. Januar 2024 bis 31. Dezember 2024

Und hier also meine Liste der 10 B├╝cher, die ich im n├Ąchsten Jahr vom SuB befreien m├Âchte. Meine ├Ąltesten B├╝cher auf dem SuB.

3 / 10 B├╝cher (Stand: 30.05.24)

  • Sagen aus Frankreich – beendet
  • Japanische M├Ąrchen
  • Die Drei Musketiere von Alexandre Dumas
  • Schindlers Liste von Thomas Keneally
  • Der Gesang der Toten von Stephen King
  • Regulator von Richard Bachman
  • Der Talisman von Stephen King und Peter Straub
  • Nachtstimmen von Dean Koontz – Ungelesen aussortiert
  • M├Ârderische Gier von R.L. Stine – beendet
  • Aus dem Leben eines Taugenichts von Joseph von Eichendorff – beendet
  • Neues Buch: Die Welle von Morton Rhue – 4. Buch

Wow, eine bunte Mischung an B├╝chern. ­čśŐ
Ich denke, dass k├Ânnte sogar zu schaffen sein. Zumindest ein paar der SuB-Oldies zu lesen. Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, mit welchem ich starten werde, habe ich Kr├╝mel eins f├╝r den Januar aussuchen lassen. Deshalb macht den Anfang Aus dem Leben eines Taugenichts. Er sagt, weil es sich lustig anh├Ârt, aber ich bin mir nicht sicher, ob es auch lustig ist. ­čśÇ

Hier unter dem Beitrag wird es Kurzmeinungen von mir zu den gelesenen B├╝chern geben, aber bei einigen der B├╝cher werden wohl noch l├Ąngere Beitr├Ąge folgen. Wie zum Beispiel zu Buch Nummer 1, zu dem ich dann einen Klassiker-Beitrag schreiben werde. ­čśŐ

Gestartet wird also am 1. Januar, ihr k├Ânnt aber jederzeit einen Kommentar hinterlassen, ich freue mich da das ganze Jahr ├╝ber.

Liebe Gr├╝├če
Eure Diana

Kurzmeinungen

Aus dem Leben eines Taugenichts von Joseph von Eichendorff
In dem Buch geht es um einen Taugenichts, der von seinen Vater weggeschickt wird, weil er den ganzen Tag faul herumliegt. Und das zieht sich durch sein ganzes Leben. Er macht gerade nur so viel wie n├Âtig und meistens ist das Geige spielen und nebenbei eine junge Frau anhimmeln. Und so treibt er von einer Reise in die n├Ąchste und am Ende wird alles gut f├╝r ihn.
Um ehrlich zu sein, habe ich keine gro├če Ahnung, was mir der Autor mit dieser Novelle sagen m├Âchte, denn so eine richtige Moral sehe ich nicht. Sei faul, tu nichts und das Gl├╝ck kommt von alleine?
Trotzdem werde ich zu diesem Buch noch etwas Hintergrund lesen und dann kommt irgendwann ein Klassiker-Beitrag von mir dazu. Ich bin gespannt ob mir Interpretationen zu dem Buch mehr Sinn geben werden. ­čÖé

M├Ârderische Gier von R.L. Stine
Ich habe schon sehr viele B├╝cher von R.L. Stine gelesen und da ist es egal, ob es die G├Ąnsehaut Reihe ist oder B├╝cher aus der Fear Street Reihe. Deshalb bin ich schon sehr vertraut mit dem Aufbau und Stil der Geschichten. Auch M├Ârderische Gier hatte keine gro├čen ├ťberraschungen f├╝r mich, denn ich konnte mir schon ungef├Ąhr denken, in welche Richtung der Krimi gehen k├Ânnte. Aber ich mag seine B├╝cher einfach gerne zwischendurch lesen, da sie trotz allem eine gewisse Spannung aufbauen und er immer am Ende noch einen kleinen Clou einbaut, der mir sehr gut gef├Ąllt. ­čÖé

Sagen aus Frankreich herausgegeben von Berndt Schulz
Es war interessant einen kleinen Querschnitt von den Sagen und M├Ąrchen aus Frankreich zu bekommen. Betonung liegt hier auf Querschnitt, denn einige der Geschichten sind Zusammenfassungen von Romanen oder l├Ąngeren Sagen. Das fand ich etwas schade, denn so kam es mir vor, als g├Ąbe es in Frankreich keine M├Ąrchen, die man sonst h├Ątte erz├Ąhlen k├Ânnen.
Was mir nicht so bewusst war, war, dass die Sage vom Blaubart aus Frankreich stammt. Ich mag die Sage irgendwie, obwohl sie nat├╝rlich sehr brutal ist. Aber brutal ist ein guter Hinweis, denn viele der Geschichten in dem Buch sind ├Ąu├čerst brutal und enden selten gut.
Abschlie├čend muss ich sagen, dass es wie oben erw├Ąhnt interessant war einen kleinen Einblick zu bekommen, aber vielleicht w├Ąre eine umfangreichere Sammlung doch sch├Âner.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

15 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Nicole

Hallo Diana,

das freut mich, dass du deine Senioren auch einer Kur unterziehst. ­čÖé

Bei mir tummeln sich ebenfalls einige King-B├╝cher. Da gab es mal einen gr├Â├čeren Kingkauf, der mir nachh├Ąngt. ­čśÇ

Die Sagen und M├Ąrchen klingen auch sehr toll.

Ich habe dich gleich einmal auf der Challenge-Seite verlinkt.

Liebe Gr├╝├če und sch├Âne Lesestunden
Nicole

RoXXie

Huhu Diana,

toll, dass du auch dabei bist. Ich bin ja gespannt, ob ich es auch ansatzweise schaffe, eins meiner Senioren-B├╝cher zu lesen. Aber ein Versuch ist es wert. ­čśü

Bei Schindlers Liste empfehle ich dir, die Taschent├╝cher nicht allzu weit wegzustellen. Aber es ist ein gutes, und noch viel wichtigeres, Buch.

Bei King m├╝sste ich auch mal wieder zugreifen, einfach auch um sie endlich vom SuB zu befreien und sie bei der King Challenge abhaken zu k├Ânnen.

Ich w├╝nsche dir viel Erfolg.

Cheerio
RoXXie

RoXXie

Ha, zu meinem King Projekt sag ich jetzt mal lieber nichts. ­čśÇ

Teresa

Hallo liebe Diana,

sehr interessante B├╝cher werden bei deiner Kur von seiner SUB erl├Âst. Ein bunter Mix von allem ­čÖé

Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie dir „Schindlers Liste“ gefallen wird, aber auch auf deine Meinung zu „Drei Musketiere“ bin ich sehr gespannt.

Viel Spa├č beim Lesen.

Liebe Gr├╝├če
Teresa

Jana

Das ist eine tolle (und total sinnvolle) Challenge! 10 B├╝cher klingt erstmal machbar, aber ich bin zuletzt an den #2xf├╝r202x-Challenges gescheitert, weil ich zu viele SuB-Leichen auf meine Leseliste gesetzt habe – und dann keine Lust mehr auf die ganzen ,,alten“ B├╝cher hatte. ­čśÇ Ich hoffe, dir ergeht es besser, als mir! Von deiner Liste habe ich bislang nur Eichendorff gelesen ( https://www.wissenstagebuch.com/2018/07/25/joseph-von-eichendorff-aus-dem-leben-eines-taugenichts-1822-23/ ), Stephen King habe ich nach ,,Carrie“ so gar nicht f├╝r mich entdecken k├Ânnen, deshalb habe ich gar nichts von ihm zu Hause.
Viel Spa├č und beste Gr├╝├če!
Jana

Jana

Hallo Diana, das ist ein konsequentes Vorgehen! Bei mir ist es h├Ąufig so gewesen, dass sich mein Interesse an den Themen der B├╝cher nicht grunds├Ątzlich ├Ąndert (zuletzt habe ich einen Schwung B├╝cher von lateinamerikanischen AutorInnen zusammengesucht, davor hatte ich eine ganze Menge zum Thema orthodoxes Judentum), nur gerade etwas verschoben hat. Manchmal ist es auch so, dass die Themen einfach nicht zur jeweiligen Lebensphase (oder Tagesform) passen. Deshalb sortiere vom SuB bisher eher selten aus (und so sieht er auch aus :-D), sondern lege immer nur zur Seite f├╝r sp├Ąter. Liebe Gr├╝├če! PS: Sehen wir uns auf der Buchmesse in… Weiterlesen »

Jana

Ja, ich sammle dann auch immer eine Richtung/ein Genre (still looking at you s├╝damerikanische Literatur -.-), und auf Halber Strecke ist es mir etwas ├╝ber (ist zuletzt leider auch mitten im Buch bei „Krieg und Frieden“ passiert :-D).
Dann sehen und lesen wir uns hier! ­čÖé

[…] SuB-Senioren-Challenge […]

15
0
Would love your thoughts, please comment.x