[MinutenWahl] Digitaler Wahnsinn

Habt ihr grad mal eine Minute Zeit für mich? Obwohl, ihr braucht vielleicht etwas länger um meinen Beitrag zu lesen. 😉

Meine erste längere MinutenWahl hat für mich super geklappt und ich habe dann auch 5 Bücher über mein Wahlsystem gelesen (bzw. eins habe ich abgebrochen). Von der Liste, die ich mir ausgesucht hatte sind dann jedoch letztendlich 7 Bücher runter, da ich zwei noch zusätzlich bzw. neben der Wahl gelesen habe. Und ich bin damit vollauf zufrieden, ist das doch ein Buch unter meinem angesetzten Ziel von 8. 🙂
Es hat Spaß gemacht, nicht zu wissen welches Buch es letztendlich wird, obwohl ich natürlich immer einen kleinen Favoriten hatte, aber nicht immer wurde dieser gewählt. Auf jeden Fall konnte ich so super in meine Buchreihenchallenge starten und wie gesagt Bücher vom SuB streichen. Was will man mehr? 😉

Aber wie das immer so ist, nach der MinutenWahl ist vor der MinutenWahl und so geht es auch frisch weiter mit einem neuen Thema. Wenn ihr meinen ersten Beitrag (den ich euch gerne nochmal verlinke) aufmerksam gelesen habt wisst ihr ja schon es geht diesmal um

eBooks

Ja, sie sammeln sich so bei mir an und meistens landen sie auf meinem Tolino und werden leider schnell von mir vergessen. Das wird sich aber in den nächsten Monaten und zwar von April bis Juni 2022 ändern.

Diesmal bleibt mein SuB unangetastet, denn ich zähle (klugerweise) meine eBooks nicht dazu und so war ich natürlich sehr überrascht als ich gesehen habe, wie viele es doch letztendlich sind. 😀
Waren es noch bei der letzten Wahl 8 Bücher als Ziel, so hätte ich wenn ich meine Wahl dieses Mal erfolgreich beenden würde 13 eBooks gelesen. Mal sehen wie viele es dann werden. Ich versuche auf jeden Fall mein bestes! 😉
Um ein bisschen Ordnung in den Wust zu bekommen habe ich einmal in zwei Obergruppen geteilt, also in eBooks auf meinem Tolino und dann noch die eBooks auf anderen Plattformen (Skoobe, Onleihe etc.) die ich noch lesen möchte. Innerhalb dieser beiden Gruppen gibt es dann grob drei Unterteilungen:

  • Reihenbücher
  • Anthologien
  • Stand-Alones

Wie gesagt, geplant habe ich insgesamt 13 Umfragen. Ob ich die letztendlich alle schaffe weiß ich nicht, aber ich möchte zumindest so viele Bücher wie möglich mal gelesen haben. Wie vorher auch schon gibt es bei jeder 5. Umfrage 5€ extra in die Spardose und natürlich auch falls ich alle 13 Umfragen schaffe. Ansporn hab ich also genug. 😉

Die ersten drei Bücher sind Stand-Alones und befinden sich auf meinem Tolino. Ich beginne mit diesen, weil eines davon auch auf meiner #22für2022 Liste zu finden ist. Aber ich werde nicht verraten welches um euch nicht zu beeinflussen. 😉


  • Die Tanzenden von Victoria Mas = 49 %
  • Die Geschichte eines Lügners von John Boyne = 19 %
  • Die rechtschaffenen Mörder von Ingo Schulze = 32 %

MEINUNG

Ich hatte mir schon etwas anderes vorgestellt, besonders, dass vielleicht der Alltag in der Salpêtrière beschrieben wird. Denn deshalb hatte ich auch Interesse das Buch zu lesen, aber dieses mythische, geisterhafte war mir zu sehr im Vordergrund und spielte das Leben der Frauen damals in der Anstalt in den Hintergrund. Obwohl die Frauen sehr interessant dargestellt wurden und die Schicksale einfach nur furchtbar und tragisch sind. Wenn man bedenkt, dass damals die unliebsamen Ehefrauen, Töchter, Schwestern etc. dort abgeschoben werden konnten. Einfach erschreckend.


  • Der Monstrumologe und das Drachenei von Rick Yancey = 0%
  • Drachenbrut von Naomi Novik = 100%

MEINUNG

Leider habe ich das Buch abbrechen müssen, denn ich habe keinen großen Zugang zu der Geschichte gefunden. Und da ich einen so großen SuB habe, breche ich ein Buch dann auch ab, wenn ich merke, dass mich die Story nicht fesseln kann.

Zu den Gründen: Irgendwie konnte mich Laurence und Temeraire nicht packen, wobei ich den Drachen Temeraire noch am interessantesten fand. Aber Laurence war mir zu steif und unnahbar irgendwie. Mag sich vielleicht ja noch ändern, aber darauf wollte ich nicht warten.


  • Crescent City – Wenn das Dunkel erwacht von Sarah J. Maas
  • Das Erwachen des Feuers von Anthony Ryan

Da ich bei der zweiten Wahl leider nicht so viel Glück hatte, hoffe ich das es diesmal besser wird. 😉
Also wieder ab auf Twitter und dort bitte zur nächsten Wahl abstimmen. Diesmal Reihenauftakt gegen Reihenauftakt. Wer wird das Rennen machen?

Über das nächste Thema habe ich mir dann auch schon Gedanken gemacht und ich möchte zur nächsten MinutenWahl mal schauen wie viele Bücher von Autorinnen ich im Regal habe und diese lesen. Da geht es dann also auch wieder dem SuB an den Kragen. 😉

Liebe Grüße
Eure Diana

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
RoXXie

Hallöchen Diana,

ich stimme für „Die Geschichte eines Lügners“ ab.

Cheerio
RoXXie

Nicole

Hallo Diana,

diesmal enthalte ich mich einer Stimme. Die Bücher klingen alle gut, aber es sagt mir kein Titel was.

Liebe Grüße
Nicole

4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x