Hörbuchrezension zu Schweinkram

Unterhaltsamer Zeitvertreib.

Fakten

       Titel: Schweinkram
Autor: Alan Bennet
Gelesen von Christoph Maria Herbst
Verlag: der Hörverlag
CD: 3
Laufzeit: 3 h 53 min
ISBN: 978-3-8445-1049-2


Inhalt

Bei diesem Hörbuch bekommt man zwei Geschichten serviert, die nicht jugendfrei sind, aber sehr unterhaltsam. Und es muss ja nicht immer jugendfrei sein. 😉

Meinung

Ich mag ja Christoph Maria Herbst sehr gerne hören. Er kann verschiedene Stimmen sehr gut machen und so kommt zusätzlich zur witzigen Geschichte noch ein eigener Witz hinzu. Einfach weil die Figuren eine eigene Stimme bekommen.

Die erste Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Mrs. Donaldson, die erst sehr prüde rüberkommt, entwickelt sich dabei zu einer Draufgängerin, womit man wirklich nicht gerechnet hat. Sie ist ein toller Charakter, der man aber auch ihr neues „Glück“ gönnt.

Die zweite Geschichte hat mir aber auch gut gefallen, wobei sie anders ausfällt als erwartet. Hier gibt es viele Geheimnisse, die erst nach und nach gelüftet werden. Außerdem wird der Leser direkt angesprochen und dadurch kommt nochmal Würze in die Story.

Fazit

Zwei tolle, lustige Geschichten, denen ich nicht nur durch den guten Sprecher gerne gelauscht habe. Schweinkram ist nicht nur der Titel, sondern es kommen auch so manch schweinische Szenen drin vor. Wer sich gerne einfach unterhalten lassen möchte, kann gerne zu diesem Hörbuch greifen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.