Freundschaftsbuch von Steffi

Wenn ihr etwas über mich erfahren wollt, dann schaut gerne bei diesem Beitrag vorbei. 🙂

Die Idee des Freundschaftsbuch stammt von Steffi von Angeltearz liest und hier könnt ihr ihren Überblick dazu finden.
Ich habe das schon länger mitbekommen, aber bisher fehlte mir doch etwas die Zeit die paar Dinge auszufüllen, aber nun könnt ihr meinen Eintrag lesen und vielleicht erfahrt ihr sogar noch einige Dinge über mich, die ihr nicht wusstet. 😀

Also viel Spaß beim Lesen!


Mein Name
Diana

Mein Zuhause  
Ich wohne im schönen Hürth, gleich um die Ecke von Köln

Ich bin online zu finden auf       
meinem Blog natürlich lese-welle.de und dann noch auf Twitter @LeseWelle

5 Worte, die mich beschreiben
·           büchersüchtig
·           sarkastisch
·           lustig
·           perfektionistisch
·           kreativ


Meine Blog-Geschichte
Meinen Blog habe ich 2017 ins Leben gerufen und zwar einerseits weil ich damals in Elternzeit war und neben meinem Krümel noch was kreatives machen wollte und andererseits weil ich eh immer viel und gerne gelesen habe und ich das endlich mit anderen teilen wollte. Bevor ich aber gestartet habe, habe ich mir das Buch von Linus Giese Literaturbloggerbuch geholt und gelesen und das gab mir dann den letzten Schubs. Seitdem blogge ich mal mehr und mal weniger, aber was für mich noch etwas wichtiger ist, ich habe ganz viele tolle neue Menschen kennengelernt. 🙂

Mein liebstes Buchgenre          
Früher hätte ich hier ganz klar Thriller geschrieben, aber momentan lese ich diese nicht mehr so gerne, weil mir doch viele irgendwie bekannt vorkommen und die Stories sich ähneln. Deshalb ist mein liebstes Buchgenre momentan Fantasy, ich mag es in komplett fremde Welten einzutauchen. Mal sehen wie lange das so bleibt. 😉

Mein Lieblingsbuch      
Das ist eine verdammt schwierige Frage, denn ich habe einige Bücher, die ich total liebe. Wenn ich mich aber entscheiden muss, dann wähle ich eines der ältesten Bücher in meinem Regal und zwar Tabaluga von Helme Heine. Das Buch habe ich schon so oft gelesen und ich weiß noch wie er einmal zur Buchmesse gekommen ist und ich ganz stolz ein Autogramm und eine Zeichnung von Tabaluga in mein Exemplar bekommen habe.

Meine liebste Buchverfilmung   
Ich habe schon etliche Buchverfilmungen gesehen und diese sind so unterschiedlich von sehr gut bis grottenschlecht. Aber eine die mir sehr gut gefallen hat, obwohl sie so ganz anders als das Buch ist, ist Jurassic Park. Stephen Spielberg hat aus der Grundstory einen fantastischen Film gemacht und auch wenn das Buch nicht mehr so richtig zu erkennen ist, liebe ich diesen Film einfach.  


Meine Sammelleidenschaften   
Haha, natürlich Bücher! 😉
Obwohl ich versuche meinen SuB abzubauen, seit ich bei der SuBventur von Janna mitmache, aber trotzdem finden Neuerscheinungen immer wieder den Weg in mein Regal. 😉
Aber davon mal abgesehen, mag ich die Funko Pop Figuren und diese zieren neben den Büchern meine Regale. 

Was mag ich an / in Büchern    
Ich mag es wenn Autor*innen ihren Büchern einen besonderen Touch geben, das kann ein besonderer Buchschnitt sein oder auch Illustrationen im Buch (davon bin ich ein großer Fan, nicht nur in Kinderbüchern 😉 ). Oder auch wenn die Geschichte nicht wie ein normales Buch aufgebaut ist, sondern immer mal wieder von Besonderheiten unterbrochen wird, zum Beispiel Zeitungsartikel oder anderes, hier würde ich die Illuminae Akten als Beispiel nennen. Ach ja, besonders liebe ich die Bücher von den Illustrator*innen MinaLima, hier kann man aufklappen, drehen und entdecken, da freut sich mein Spielkindherz!

Was mag ich nicht an / in Büchern       
Ich mag keine Einbände die sich so komisch gummiartig anfühlen. Da kann das Buch noch so gut sein, ich nehme es dann äußerst ungern in die Hand.

Mein liebstes Zitat / Lebensmotto         
Das zeige ich euch wohl am besten, denn ich habe ein ganz tolles Wandtattoo dazu:


Entweder Oder
(bitte unzutreffendes streichen)

eBooks | Prints
Abends lesen | morgens lesen
Buch-Reihe / -Serie | Einzelband
dünne Bücher | dicke Bücher
Lesezeichen | Eselsohr
Verlag | Selfpublish
langsam lesen | schnell lesen
Musik beim Lesen | absolute Stille beim Lesen
Kuschelecke | Egal-Wo-Lesen


Das möchte ich noch sagen     
Das Bloggen hat definitiv mein Leben bereichert, denn auch wenn ich am Anfang viel motivierter an die Sache rangegangen bin und auch mehr gebloggt habe als jetzt, konnte ich im Laufe der Zeit viel über mich lernen. Ich habe zum Beispiel gelernt, dass ich mir nicht zu viel vornehmen soll und es auch mal okay ist einfach nichts zu machen. Außerdem habe ich so viele tolle Menschen kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte. Mit einigen verbindet mich jetzt eine tiefe Freundschaft. Ich bin froh den Schritt zum Blog gewagt zu haben und freue mich weiterhin über neue Kontakte. 🙂


Das war es auch schon. Wenn ihr jetzt selber gerne einen Eintrag im Freundschaftsbuch ausfüllen wollt, dann schaut oben unter dem Link bei Steffi vorbei.
Wenn ihr noch Fragen an mich habt oder mir was sagen wollt, dann lasst mir unter dem Beitrag gerne einen Kommentar da.

Liebe Grüße
Eure Diana

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x