Von Gier und Verlust von Susan Kaye Quinn

Auch der zweite Teil der Reihe hat mir gefallen. 🙂 

Ich bedanke mich bei dem Übersetzer der Reihe Michael Drecker für das Rezensionsexemplar. Diese Rezension spiegelt meine eigene Meinung wider und wurde in keiner Weise beeinflusst. 

Inhalt

Zuri ist die Regionaldirektorin für das Stromnetzmanagment im Großraum L.A.
Als eines Tages Lucia, eine Energietechnikerin in ihrem Büro auftaucht und behauptet, dass jemand Strom stiehlt und sogar versucht hat sie umzubringen. Doch kann es wirklich sein, dass das alles vor Zuris Augen geschehen ist?


Meine Meinung

Das Cover ist…

Ich bin ein großer Fan der Farben auf dem Cover. Ich mag violett und lila Töne generell sehr gerne und deshalb ist das für mich natürlich ein richtiger Hingucker. 😊



Der zweite Teil der Zukunftsschimmer Reihe schließt von der Geschichte nahtlos an den ersten Teil an. Zwar wird er aus der Sicht von Zuri erzählt, aber wir befinden uns unmittelbar nach den Ereignissen bei denen Lucia fast gestorben wäre.
Was mir hier besonders gefallen hat, war, dass die Autorin in diesem Band etwas mehr auf die Welt eingeht. Ich hatte das Gefühl, als würde sie hier mehr ausholen und genauer beschreiben, wie es alles dazu gekommen ist, dass der Strom rationiert werden muss und es manchmal zu Abschaltungen kommen muss.

Zuri fand ich okay, sie hat viel erreicht und lebt mit ihrer Familie in einer tollen Siedlung. Doch sie wird von dem Verlust ihrer Zwillingsschwester verfolgt und vernachlässigt nicht nur ihre Familie seitdem etwas, sondern muss sich auch fragen, ob sie auf der Arbeit unachtsam geworden ist. Für mich persönlich hätte dieses Drama nicht so richtig sein müssen. Was mir aber wiederum gut gefallen hat, war das Zuri unvoreingenommen Lucias Aussagen prüft und sich dann mit all ihren Mitteln in die Ermittlungen gegen den oder die Stromräuber stürzt.

Da der Blickwinkel in diesem Band mehr auf Zuri war, tauchte Lucia nur am Rande auf, aber sie ist natürlich mit von der Partie und unterstützt Zuri nach Kräften.

Mit Miller hat die Autorin einen wunderbaren, hassenswerten Gegenspieler erschaffen. Er hat genau die richtigen Komponenten von schmierig, fies und böse gerissen, die er meiner Meinung nach auch haben sollte. Man muss ihn einfach nicht mögen. 😉

Die Protagonistinnen machen im Laufe der Geschichte eine Entwicklung durch und so war es für mich auch nicht verwunderlich, dass man am Ende des Buches eine andere Zuri vor sich hat als am Anfang. Das finde ich gut, denn so eine große Sache macht ja immer etwas mit einem.


Mein Fazit

Obwohl es so Kleinigkeiten gab, die für mich nicht unbedingt so hätten sein müssen, ist die Geschichte trotz allem stimmig und gefällt mir doch sehr gut. Die Charaktere gefallen mir ausgesprochen gut und auch wo ich die zukünftige Welt besser kennen gelernt habe, bin ich so richtig dort angekommen. Ich bin sehr gespannt, was im dritten Teil passiert und wen ich dort vielleicht noch kennen lernen werde. 😊

Fakten zum Buch
Autorin: Susan Kaye Quinn
Titel: Von Gier und Verlust
Reihentitel: Zukunftsschimmer 2
Übersetzung: Michael Drecker
Seitenzahl: eBook 105

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x