All Horrors Eve von Tanja Hanika

Eine kleine, feine Horrorgeschichte! 🙂 

Ich bedanke mich bei der Autorin Tanja Hanika das sie mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Diese Rezension stellt meine eigene Meinung dar und wurde nicht beeinflusst.

Triggerwarnung Es gibt auch Triggerwarnungen im Buch, was ich sehr gut finde, denn man erlebt Gewalt, Ekel und Horror. 

Inhalt

Es ist kurz vor Halloween. Und natürlich erzählen sich die Leute viele gruselige Geschichten kurz vorher und auch Ella und ihre beste Freundin Hailey sind davor nicht gefeit. Besonders Hailey freut sich auf Halloween und lässt sich nicht von Satanisten oder gruseligen Geschichten aufhalten.


Meine Meinung

Das Cover kommt in Farbe viel besser zu Geltung als auf meinem Tolino in schwarz-weiß. Das müsst ihr euch unbedingt ansehen, denn Cathy Strefford, hat wieder ganze Arbeit geleistet. 🙂

Generell war ich von dem eBook sofort angetan, denn ich liebe es über Düstere Legenden zu lesen und hier hat Tanja Hanika einige versammelt und diese vielen interessanten und spannenden Anekdoten ergeben dann ein großes Ganzes.

Sehr passend habe ich vor dem Lesen den Newsletter von Tanja Hanika bekommen, in dem sie erklärt, was eine pikareske Geschichte ist. Nämlich genau das was ich oben beschrieben habe.

Bei einem pikaresken Plot ist es fast so, als würde man ein Fotoalbum durchblättern, das verschiedene Ausflüge, Momente und Abenteuer von einem Urlaub zeigt. […] Ich zeige Halloween in all seinen Facetten und gleichzeitig hängen diese zusammen.“

Tanja Hanika in ihrem Newsletter

Und genau das hat sie auch getan, denn obwohl das Buch eine Story hat der ich gefolgt bin, indem ich Ella und Hailey näher kennen gelernt habe und mit ihnen die Tage vor Halloween erlebt habe und auch Halloween selber, werden immer wieder kleinere Geschichten erzählt. Entweder von den beiden selber oder auch von anderen Charakteren in dem Buch.
Ich mochte es einfach das es so viele kleine Geschichten in der Geschichte gibt und man doch dem roten Faden „Halloween“ folgen konnte. 🙂

Es gab zwar einen Teil der Geschichte, der mir nicht so gut gefallen hat, denn er wird nur kurz angerissen und trug irgendwie nicht so ganz zum Weiterkommen bei, aber als Düstere Legende hat er mir gut gefallen. Ich möchte hier nicht genauer werden, denn sonst könnte ich nachher irrtümlich spoilern.

Das Ende hat mir sehr gut gefallen, denn es passt sehr gut zur Geschichte und rundet alles ab.


Mein Fazit

Manchmal sind mir die Geschichten von Tanja Hanika etwas zu kurz, dann denke ich, dass sie durch aus mehr hätte schreiben können oder das ein oder andere Detail etwas mehr hätte ausbauen können. Doch hier ist die Länge genau richtig. Die Story wird aufgebaut indem wir uns immer mehr Halloween nähern und mit vielen kürzeren Anekdoten eine gruselige Atmosphäre aufgebaut wird, die sich dann am großen Tag entlädt. Das kann die Autorin wirklich wunderbar, diese gruseligen Geschichten aufbauen und mit alltäglichen Dingen spielen, die dann nicht mehr so alltäglich rüberkommen und einem das Fürchten lehren. Eine tolle, gruselige Geschichte für zwischendurch. Ich hatte auch im Sommer viel Spaß mit dieser Halloweengeschichte! 😀

Weitere Meinungen:

Fakten zum Buch
Autorin: Tanja Hanika
Titel: All Horrors Eve
Format: eBook
Verlag: Selbstverlag
Seitenzahl: 196
ISBN: 978-3-752146035
Preis: 4,99€

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Janna | KeJasWortrausch

Uh, hier ist ja alles neu – wie lang war ich nicht hier? o.O Hübschi!

Tanja fragte bei mir (auch) an, leider passt es momentan gar nicht bei mir, lese so wenig wie nie. Zeit oder Kopf dafür fehlen … aber ich schweife ab. Ich werde es aber irgendwann als Print bei mir stehen haben! Schon das Cover ist ein Träumchen (#CoverMachenBuecher und dann noch ein #SPbuch) <3
Mehrere Geschichten in einer großen klingt einladend und auch sonst bin ich neugierig auf Tanjas neues Buch, wobei mein Fav-Titel wohl erstmal “Ich verwese” bleiben wird (=

Hab einen muckeligen Sonntag!

Dann bin ich mal gespant was sich hier so tut <3

Seit gestern ist eine Steinlawine von mir abgefallen, es kommt nochmals eine stressige Zeit und dann kann ich hoffentlich Ruhe finden – alles wetere ist hier als Kommi nicht drin, da es zu privat ist.

Das Cover ist wirklich mega! Es wird vielleicht noch dieses Jahr einziehen oder ich frage mal bei Tanja an, mal schauen (=

Muckelige Grüße :-*

[…] Eine tolle, gruselige Geschichte für zwischendurch. Lese-Welle […]