[Aktion] Writing Friday: Schokolade, meine Liebe

Freitag ist Geschichtentag! 😀

Ich mag den Freitag sehr gerne, weil es mir Spaß macht mir Geschichten auszudenken. Manchmal gelingt es mir besser als an anderen Tage, aber das ist überhaupt nicht schlimm.
Elizzy von readbooksandfallinlove hat diese tolle Tradition ins Leben gerufen und freitags werden dann Geschichten zu Themen, die sie für den Monat vorgibt veröffentlicht.  

Hier nochmal die Regeln im Überblick:

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spaß und versucht voneinander zu lernen

Die Schreibthemen für März sind:

  • Frühlingsgefühle – schreibe aus der Sicht eines jungen Vogels, der gerade aus dem Süden zurückkehrt. Was hat er im Süden erlebt und wer ist die junge Vogeldame an seiner Seite? 😉
  • Am 4. März ist Tag der Snacks! Schreibe deinem liebsten Snack zu Ehren einen Liebesbrief.
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Als Pusteblume hat man es nicht leicht…” beginnt.
  • Schreibe eine Geschichte und lasse folgende Wörter mit einfließen: Flirten, Lächeln, durchschaut, großartig, hibbelig
  • Schreibe über deine größte Angst.

Viel Spaß beim Lesen!


Schokolade, meine Liebe

Liebe Schokolade!

Ich weiß nicht was ich ohne dich tun würde, du hast mich wirklich schon aus so mancher hoffnungsloser Situation gerettet. Einfach weil du da warst und meine Welt ein bisschen versüßt hast.
Ich liebe es wenn ich dich auf meine Zunge lege und du dort zart schmilzt und deinen vollen Geschmack im Mund verbreitest.

Natürlich ist mir klar, dass das zwischen uns nicht immer eine gute Idee ist, denn zu viel darf ich nicht von dir genießen. Es ist als wärst du eifersüchtig und rächst das dann mit mehr Gewicht auf der Waage. Aber ich komme ja immer wieder zu dir zurück und dann schlage ich wieder zu. Natürlich immer mit Leidenschaft, denn ohne diese wäre eine Beziehung zwischen uns beiden nicht vorstellbar. Nicht nur wenn es mir schlecht geht greife ich zu dir, auch wenn ich einfach nur mal Lust auf Schokolade habe, kann schon mal eine ganze Tafel innerhalb kürzester Zeit verschwinden.
Und auch wenn ich mir jedes Mal vornehme, nicht wieder so viel zu essen oder nur ein Stück zu nehmen, kann ich mich dann letztendlich doch nicht beherrschen und greife beherzt zu.

Ja, meine liebe Schokolade, du bist mein Laster und ab und zu muss das einfach sein.
Und wenn ich nicht bei dir zugreife, dann esse ich halt Chips. 😀

Weitere Teilnehmer:

0 0 vote
Article Rating
Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments