[Aktion] Writing Friday: Das Ende?

Freitag ist Geschichtentag! 😀

Und das auch im neuen Jahr! 🙂
Denn Elizzy von readbooksandfallinlove, die diese Aktion ins Leben gerufen hat, macht auch 2019 mit ihrem Writing Friday weiter. Sie stellt dabei jeden Monat verschiedene Schreibthemen oder –aufgaben und man kann dann freitags seine Geschichte zu einem Thema veröffentlichen.
Und da ich wieder voll Bock habe, etwas mehr zu schreiben, nehme ich an dieser tollen Aktion weiterhin teil und versuche so regelmäßig wie möglich euch mit neuen Geschichten zu versorgen.

Hier nochmal die Regeln im Überblick:

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Die Schreibthemen für April sind:

  • Schreibe über die Gefühle deines Blogs.
  • Schreibe eine Geschichte die mit dem Satz “Luis konnte nicht aufhören und musste wieder…” beginnt.
  • Du hast die Chance; stelle dein absolutes Lieblings Buch in einer TV-Sendung vor!
  • Schreibe das Ende einer Geschichte, dabei lautet der letzte Satz; Doch damit war es noch lange nicht beendet.
  • Erstelle eine Pro und Contra Liste: “Wieso man mit Lesen beginnen sollte”, für jemanden, der nicht gerne liest.

Viel Spaß beim Lesen!


Das Ende?

Philipp konnte es einfach nicht fassen. Er hatte es tatsächlich geschafft. Er ist den Bruce-Brothers entkommen. Nach dem letzten Jahr, in dem alles schief zu laufen schien und er immer tiefer in diesen Sumpf voller Gewalt und Drogen gerutscht ist, war er endlich clean und durfte nun die Entzugsklinik verlassen.

Philipp hatte sich so gut mit seinem Therapeuten verstanden, dass dieser ihm sogar geholfen hat ein Zimmer in einem ganz anderen Stadtteil zu finden. Weg von all seinen alten „Freunden“ und weg von der Schleife, die ihn doch nur wieder zu seinen alten Verhaltensweisen gezwungen hätte. Nun konnte er tagsüber auf die Straße gehen, ohne Angst Peter oder Stefan Bruce über den weg zu laufen. Oder einen ihrer Leute.
Außerdem hatte Philipp alle seine Kontakte abgeschnitten, was ihm einerseits natürlich sehr weh getan hatte, denn Kim oder Richard würden ihm wirklich fehlen. Aber andererseits, war es besser so, denn nur so konnte er sein neues Leben starten. Ohne Drogen und ohne die Angst kein Geld zu haben oder wegen diesem verprügelt zu werden.

Natürlich ist es Philipp nicht leicht gefallen alle seine Nummern im Handy zu löschen und wirklich alle Brücken hinter sich einzureißen, aber er hatte eingesehen, dass ihm keine andere Wahl blieb, wenn er nicht wieder direkt zu den Bruce-Brothers gehen wollte um neuen Stoff zu besorgen.

Die größte Angst, die Philipp gehabt hatte, war vor der Einsamkeit. In eine Wohnung zu kommen, wo keiner ist und niemanden anrufen zu können wenn es einem dreckig geht oder man einfach nur jemanden zum Reden gesucht hatte. Denn trotz der ganzen Drogen, war Richard immer so ein Freund gewesen. Auch mitten in der Nacht konnte Philipp sich bei ihm melden und Richard ist sofort gekommen.
Aber auch diese Angst wurde nach und nach weniger, denn in seiner neuen Wohnung lebt er nicht allein, sondern sein Therapeut hat ihn in eine WG vermittelt und nun lebt er zusammen mit Clarissa. Sie hat ähnliches durchgemacht wie er und sie beide verstehen sich sehr gut. Mit ihr kann Philipp auch über alles reden und vor allem über seine Angst allein zu sein. Sie hört ihm zu. Und er ihr.

So konnte er endlich in sein neues Leben starten. Und das würde Philipp in vollen Zügen genießen, denn nun konnte er die Schönheit der Welt erkennen ohne von Drogen beeinflusst zu sein.
Ja, Philipp hatte es endlich geschafft. Doch damit war es noch lange nicht beendet.


Weitere Geschichten findet ihr hier:

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Diana SchweinsburgElizzy Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Elizzy
Gast

Liebe Diana, richtig toll wie du diesen Satz mit in deine Geschichte eingeflochten hast! Ich freue mich für Philipp das er es geschafft hat und hoffe sehr, dass er auch weiterhin clean bleib!
Hab einen guten Wochenstart <3