[Aktion] Writing Friday: Angst

Freitag ist Geschichtentag! 😀

Ich mag den Freitag sehr gerne, weil es mir Spaß macht mir Geschichten auszudenken. Manchmal gelingt es mir besser als an anderen Tage, aber das ist überhaupt nicht schlimm.
Elizzy von readbooksandfallinlove hat diese tolle Tradition ins Leben gerufen und freitags werden dann Geschichten zu Themen, die sie für den Monat vorgibt veröffentlicht.  

Hier nochmal die Regeln im Überblick:

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spaß und versucht voneinander zu lernen

Die Schreibthemen für März sind:

  • Frühlingsgefühle – schreibe aus der Sicht eines jungen Vogels, der gerade aus dem Süden zurückkehrt. Was hat er im Süden erlebt und wer ist die junge Vogeldame an seiner Seite? 😉
  • Am 4. März ist Tag der Snacks! Schreibe deinem liebsten Snack zu Ehren einen Liebesbrief.
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Als Pusteblume hat man es nicht leicht…” beginnt.
  • Schreibe eine Geschichte und lasse folgende Wörter mit einfließen: Flirten, Lächeln, durchschaut, großartig, hibbelig
  • Schreibe über deine größte Angst.

Viel Spaß beim Lesen!


Angst

Es wird dunkel, die Spannung geht hoch.
Ich fühl mich allein und merke ganz schnell,
schweiß auf der Stirn, er tropft herab.
Panisch blicke ich umher,
gibt es Rettung, ist da wer?
Rechts und Links und überall
Menschen die lachen und in die Hände klatschen.
Keiner sieht meine Angst, die Panik in den Augen.
Werde ich mich diesmal trauen?
Die Hände erhoben, der Blick ist verborgen,
die Frage: wann endet das nur? Auf den stummen Lippen.
Endlich nun höre ich die vertraute Musik,
die mir Gänsehaut beschert und doch das Ende verspricht.
Langsam sinken die Hände herab,
mit einem erleichterten Seufzer blick ich in die Manege
und sehe noch wie der Clown hinter dem Vorhang verschwindet.

Weitere Teilnehmer:

0 0 vote
Article Rating
Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments