Meine begonnenen Buchreihen (Teil 1)

Wer hat sie nicht im Regal stehen, die Buchreihen, die man mal begonnen hat und bis jetzt noch nicht beendet? Auch bei mir finden sich da so einige. Und mit diesem Beitrag möchte ich sie euch vorstellen.

Ich hatte den schönen Beitrag von Gabriele von Buchperlenblog zum Thema Buchreihen gesehen und wurde dann ein bisschen von Janna von Kejas-Blogbuch dazu gedrängt auch einen Beitrag zu schreiben. Auf den Links gelangt ihr zu den Beiträgen der beiden. 😉

Nun habe ich mich mal mit meinen Reihen auseinander gesetzt und stelle euch in diesem Beitrag zunächst 13 meiner angefangenen Buchreihen vor. In einem zweiten Beitrag folgen dann noch weitere 13 und in einem dritten dann die noch nicht begonnenen Reihen. Ach ja, wenn es Rezensionen zu den Büchern gibt habe ich die verlinkt, falls euch ein Buch bzw. eine Reihe näher interessiert. 😉

Ich habe jetzt auch mal meine angefangenen Buchreihen in meinem Bullet Journal verewigt, sodass ich vielleicht diese mal nach und nach abarbeiten kann. Hier könnt ihr mein Werk betrachten. 😀
Aber natürlich gibt es jetzt hier auch noch die volle Dröhnung Reihenpower von mir. Und wie soll es anders sein, in alphabetischer Reihenfolge (vom Autorenname):

Ray Celestin – City Blues Quartett

Insgesamt 4 Bände geplant, bereits erschienen 2

1. Höllenjazz in New Orleans
2. Todesblues in Chicago
3. Gangsterswing in New York

Ray Celestin lässt in seiner Reihe wahre Ereignisse mit einfließen und das macht er spannend und wahnsinnig gut. Ein kleiner roter Faden ist Louis Armstrong und ich bin gespannt wie es mit ihm denn weitergeht. Aber nicht nur die Kriminalfälle sind gut beschrieben, überhaupt fühlt man sich einfach in diese Welt von damals versetzt und bei Höllenjazz in New Orleans konnte man jederzeit die Hitze der Südstaaten spüren.

Cressida Cowell – Drachenzähmen leicht gemacht

Insgesamt 12 Bände, bereits erschienen alle

1. Drachenzähmen leicht gemacht
2. Wilde Piraten kennen keine Regeln
3. Wer mit den Drachen flüstert
4. Drachenflüche und andere tödliche Fallen
5. Brandgefährliche Feuerspeier
6. Handbuch für echte Helden
7. Im Auge des Drachensturms
8. Flammendes Drachenherz
9. Jagd um das Drachenerbe
10. Suche nach dem Drachenjuwel
11. Verräterisches Drachenmal
12. Der letzte Drachenkönig

Von dieser Reihe habe ich die ersten drei Bände schon gelesen und der vierte steht hier wartend in den Startlöchern. Und natürlich musste ich sie haben und lesen, denn es handelt von Drachen. Und Ohnezahn ist einfach nur cool! Obwohl er im Buch etwas anders ist als im Film, aber das ist eine andere Geschichte. 😉
Wer sich über die unterschiedlichen Titel der ersten vier Bände wundert, ich habe da noch ältere Ausgaben mit anderen Titeln als in den Neuauflagen.

Susan Ee – Angelfall

Insgesamt 3 Bände, bereits erschienen alle

1. Fürchtet euch nicht
2. Tage der Dunkelheit
3. Am Ende der Welt

Susan Ee hat eine sehr interessante Welt geschaffen, die von Engeln bevölkert wird. Aber wer jetzt an das Paradies oder so denkt, liegt weit daneben. Die Engel sind nicht so nett wie man immer denkt. 😉
Der erste Teil stand etwas länger bei mir im Regal, deshalb auch hier ein anderer Titel als bei den Neuauflagen, aber nachdem ich ihn gelesen habe, musste ich mir die anderen beiden Teile direkt kaufen.

Kim Forester – Clans von Cavallon

Leider konnte ich nicht herausfinden, wie viele Bände insgesamt erscheinen sollen, bereits erschienen 2 

1. Der Zorn des Pegasus
2. Der Fluch des Ozeans
3. Im Bann des Einhorns

Der Zorn des Pegasus war ein klasse Auftakt zu dieser Reihe. Ich mag Fabelwesen sehr gerne und hier wimmelt es nur so von ihnen. Okay, es sind alles Pferdefabelwesen, aber allein schon ein Pegasus ist doch ganz fantastisch, oder? Dazu tauchen noch Einhörner auf, aber aufgepasst nicht alles ist so wie es scheint. 😉
Hier bin ich schon sehr auf den zweiten Band gespannt. Und dieser liegt jetzt auch schon hier bei mir auf dem SuB.

Candice Fox – Hades-Trilogie

Insgesamt 3 Bände, bereits erschienen alle

1. Hades
2. Eden
3. Fall

Hades hatte mich ein klein wenig an Dexter erinnert. Eden ist eine total taffe und klasse Frau und mir hat der erste Band total gut gefallen. Der zweite Teil liegt hier schon zum Lesen bereit und ich werde mir bestimmt auch den Abschluss der Reihe besorgen.

Andreas Gruber – Maarten S. Sneijder

Leider konnte ich nicht herausfinden, wie viele Bände insgesamt erscheinen sollen, bereits erschienen 5 

1. Todesfrist
2. Todesurteil
3. Todesmärchen
4. Todesreigen
5. Todesmal

Das ist eine der Reihen, die ich unabsichtlich mittendrin mit Todesmärchen begonnen habe. Aber der Schreibstil von Andreas Gruber ist einfach so toll, dass ich auch den Rest der Reihe lesen muss. Außerdem mag ich es irgendwie wenn die Ermittler wie Sneijder keine Sympathieträger sind. Und er kann wirklich ein Arsch sein.

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt – Sebastian Bergman

Insgesamt 8 Bände (obwohl sie sich noch nicht sicher sind, ob es dann enden wird), bereits erschienen 6

1. Der Mann, der kein Mörder war
2. Die Frauen, die er kannte
3. Die Toten, die niemand vermisst
4. Das Mädchen, das verstummte
5. Die Menschen, die es nicht verdienen
6. Die Opfer, die man bringt

Hier haben wir auch wieder einen Ermittler bzw. er ist Psychologe, der einfach nur total unsympathisch ist. Sebastian Bergman ist sehr besonders, aber genau deshalb mag ich ihn und auch die Fälle sind sehr interessant geschrieben. Wie stand auf dem ersten Band so treffend: Sie werden es lieben ihn zu hassen. Genauso ist es!

Robin Jarvis – Dancing Jax

Insgesamt 3 Bände, bereits erschienen alle

1. Auftakt
2. Zwischenspiel
3. Finale

Dancing Jax ist einfach anders. Und genau deshalb habe ich mit der Reihe begonnen. Es geht um ein harmlos anmutendes Buch, dass nach und nach eine ganze Stadt in seinen Bann zieht. Das klingt nicht nur toll, das ist auch noch richtig gut geschrieben und vor allem mit vielen Gruselelementen. Da muss ich unbedingt mal weiterlesen und mir den letzten Teil besorgen. 😉

Amy Kaufman & Jay Kristof – Die Illuminae-Akten

Insgesamt 3 Bände, bereits erschienen 2

1. Illuminae
2. Gemina

Ich liebe ja Bücher, die sich ganz klar von allem anderen abheben und genau das ist den beiden Autoren hier gelungen. Illuminae ist anders und setzt sich vor allem auch so zusammen. Hier bekommt lesen eine ganz andere Dimension, denn man erfährt die Geschichte über verschiedene Wege. Sei es über Tagebucheinträge oder auch über Einblicke einer Überwachungskamera. Es baut sich nach und nach alles auf. Einfach toll gemacht und für alle, die mal über den Tellerrand schauen wollen. Auch hier muss ich mir unbedingt mal Teil 2 schnappen.

Stephen King – Der Dunkle Turm

Insgesamt 7 Bände (bzw. wenn man Wind dazu zählt 8 Bände), bereits erschienen alle

1. Schwarz
2. Drei
3. Tot
4. Glas
5. Wolfsmond
6. Susannah
7. Der Turm

Ewigkeiten stand Der Dunkle Turm in meinem Regal, ungelesen! Dabei bin ich doch ein Riesen Stephen King Fan! Und weil ich das ziemlich blasphemisch fand, habe ich die Reihe endlich mal begonnen und sie ist toll! Na gut, der erste Teil ist ziemlich schlecht finde ich, aber ab dem zweiten Teil geht es richtig los und ich versinke jedes Mal in die Welt von Mittwelt ein. Nun fehlt nur noch ein Band und an diesem lese ich momentan auch noch. Wer sich über das extra Buch wundert, Wind ist nach Abschluss der Reihe erschienen und wird von der Geschichte her zwischen Glas und Wolfsmond eingeordnet. Obwohl man das Buch auch gut ohne Vorkenntnisse lesen kann.

Jay Kristof – Nevernight

Insgesamt 3 Bände, bereits erschienen 2

1. Die Prüfung
2. Das Spiel
3. Die Rache

Habe ich schon erwähnt dass ich unsympathische Protagonisten mag? Genauso ist es mit Antihelden. Diese mag ich auch sehr gerne. Und Mia ist eine Antiheldin, denn sie möchte unbedingt Assassine werden. Der erste Teil ist wirklich sehr toll und auch hier habe ich mir vorgenommen, den zweiten Teil endlich demnächst mal zu lesen. Zumindest bevor der dritte Band im Januar 2020 erscheint. 😉

Todd Lockwood – Die ewigen Gezeiten

Insgesamt 3 Bände, bereits erschienen 1

1. Der Sommerdrache

Ich liebe Drachen und hier ist dem Autor ein ganz wundervolles Buch über diese Wesen gelungen. Sehnsüchtig warte ich hier auf eine Fortsetzung, aber bis jetzt habe ich leider noch nichts dazu finden können. Aber trotzdem kann ich diesen Roman nur empfehlen! Und außerdem gibt es noch ganz tolle Illustrationen im Buch. 😉

Marie Lu – Young Elites

Insgesamt 3 Bände, bereits erschienen alle

1. Die Gemeinschaft der Dolche
2. Das Bündnis der Rosen
3. Die Herrschaft der Weißen Wölfin

Hier fehlt mir unbedingt noch der dritte Band im Regal, denn die beiden ersten habe ich bereits gelesen und für gut befunden. Nun möchte ich doch unbedingt wissen wie die Trilogie endet, denn auch hier geht es um eine Antihelden. Ganz toll gemacht. Warum habe ich den dritten Teil noch nicht gekauft?

Und damit endet mein erster Beitrag über meine Buchreihen. Kennt ihr eine der Reihe und wenn ja, welche hat euch besonders gut gefallen?

Liebe Grüße
Eure Diana

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Diana SchweinsburgBuchperlenblog Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Buchperlenblog
Gast

Huhu Diana!
Schön, dass ich dich da auch ein wenig inspirieren konnte, mal über die Buchreihen zu schauen! Da sind ja auch schon einige zusammengekommen 😅

Liebe Grüße!
Gabriela