[Aktion] Gemeinsam Lesen #12

Da wollen wir mal sehen, in welchem Buch ich diese Woche lese. 🙂

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher. Hierbei lässt man die anderen wöchentlich an seinem aktuellen Buch teilhaben. Wobei es immer eine wechselnde vierte Frage gibt.

Dann wollen wir mal:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese Die Berufene von M.R. Carey und bin schon auf Seite 191. Es geht um eine dystopische Welt, in der große Teile der Bevölkerung zu Hungernden geworden sind. Also kurz: Sie werden Menschen essende Zombies. Nur einige Kinder sind zwar Hungernde, aber sie können trotzdem weiterhin menschlich Denken und Handeln, solange sie kein Menschenfleisch riechen. Nun ist die Frage, was ist an diesen Kindern anders?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Parks hat sich entschieden.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag den Schreibstil und die Charaktere. Auch Melanie, die ja eigentlich zu den Zombie-Kindern gehört, aber man hat bis jetzt noch nicht so viel darüber erfahren, woher diese Epidemie gekommen ist und außerdem bin ich mir noch nicht sicher, wohin die Reise der Charaktere gehen soll. Das Buch ist noch recht undurchsichtig, obwohl es sich so schnell runterlesen lässt. Bin mal auf Überraschungen gespannt.

4. Lesen – was bedeutet das für dich? (Bibilotta)

Lesen ist für mich abschalten und reisen.
Man kann für kurze Momente in ferne oder auch fremde Welten fliehen und seinen Alltag und Stress mal hinter sich lassen. Ich mag es einfach Raum und Zeit zu vergessen und ganz in einem Buch aufzugehen. Es ist für mich ein Hobby, das ich von meinem Sessel (oder egal von welchem Ort) eigentlich jeder Zeit machen kann und erlebe Abenteuer ohne mich fortzubewegen. Einfach indem ich den Buchdeckel öffne und mich den Seiten hingebe, gelange ich überall hin und kann sogar in die Vergangenheit oder Zukunft reisen.
Lesen erlaubt einen alles zu können und man kann sogar noch einiges lernen wenn man offen ist für das Gelesene. Es gibt so viel was mir ein Buch zeigen und geben kann und deshalb würde ich nie mit diesem Hobby aufhören.

Das war meine kleine Buchvorstellung für diese Woche.
Was bedeutet Lesen für euch?

Liebe Grüße
Eure Diana

Loading Likes...

5 thoughts on “[Aktion] Gemeinsam Lesen #12”

  1. Hey Diana 🙂

    Das Buch kenne ich bisher noch nicht, aber irgendwie schreckt mich deine Beschreibung eher ab … menschenessende Zombie … das ist nichts für mich.
    Ich wünsche dir aber weiterhin viel Freude beim lesen 😀

    Lesen ist für mich auch abschalten.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag 😀
    Andrea

  2. Hey,

    das Buch hört sich ganz interessant an. Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen. 🙂 Ich bin schon total auf deine Rezension gespannt.

    Den Alltag entfliehen, entspannen und andere Orte kennen lernen. Das bedeutet lesen für mich. <3

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    1. Bin jetzt schon fast durch, aber wahrscheinlich wird meine Rezension erst nächstes Jahr auf meinem Blog erscheinen, mal sehen. Bin ein bisschen hinterher. 🙂
      Den Alltag entfliehen ist für mich auch wichtig beim Lesen. Da kann ich bei Stress so richtig entspannen. Auch wenn es ein Thriller ist. 😉
      Liebe Grüße
      Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.