[Aktion] Gemeinsam Lesen #11

Da wollen wir mal sehen, in welchem Buch ich diese Woche lese. 🙂

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher. Hierbei lässt man die anderen wöchentlich an seinem aktuellen Buch teilhaben. Wobei es immer eine wechselnde vierte Frage gibt.

Dann wollen wir mal:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese David Copperfield von Charles Dickens. Das ist die Weltbild Ausgabe und die ist in zwei Bände unterteilt. Ich bin im zweiten Band auf Seite 197.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Ich habe nie an ihr gezweifelt“, sagte Mr. Peggotty.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Momentan bin ich etwas im Dickens Fieber, das ist jetzt schon das dritte Buch das ich innerhalb kürzester Zeit von ihm lese. Und ich mag es auch sehr gerne. Manchmal ist der Schreibstil schon etwas schwülstig und die Charaktere reden oft um den heißen Brei herum, aber David ist einfach ein toller Charakter, den man lieb gewinnen muss. Dazu kommt seine schrullige Tante. Sehr schön. Ich mag das Buch einfach.

4. Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst? (Moni)

Daran kann ich mich noch sehr gut erinnern. Ich hatte mich damals gerade erst bei vorablesen angemeldet und habe bei meiner ersten oder zweiten Bewerbung direkt ein Rezensionsexemplar gewonnen. Es war Der Seher des Pharao von Pauline Gedge. Da war ich natürlich „gezwungen“ eine Rezension zu schreiben und so nahm alles seinen Lauf. 😉
Zuerst blieb es dabei nur Rezensionsexemplare zu rezensieren, aber dann habe ich dieses Jahr meinen Blog gestartet und nun rezensiere ich alles. Und es macht mir wahnsinnig viel Spaß! 😀
Das Buch habe ich immer noch im Regal stehen und kommt auch nicht weg. 😉

Das war meine kleine Buchvorstellung für diese Woche.
Wie sieht es bei euch aus? Zu welchem Buch habt ihr eure erste Rezension geschrieben? Habt ihr es noch?

Liebe Grüße
Eure Diana

Loading Likes...

8 thoughts on “[Aktion] Gemeinsam Lesen #11”

  1. Hey Diana 🙂

    Das Buch kenne ich bisher noch nicht, ist wahrscheinlich auch nicht so meins. Ich wünsche dir aber viel Freude beim lesen 😀

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir 😀
    Andrea

  2. Hey Diana,

    Viel Spaß noch mit deinem Charles Dickens Fieber. Ich selber habe noch kein Buch des Autors gelesen. Ich wollte immer mal wieder einige Klassiker lesen, aber meist ist es nicht so ganz mein Ding.

    Schön, dass dich vorablesen zum rezensieren und letztendlich dann auch bloggen gebracht hat. So ein kleiner nostalgischer Rückblick hat doch was.

    LG, Moni

    1. Hallo,
      ja, du hast recht. Dadurch musste ich daran denken, wie ich vorablesen entdeckt habe und mich so über diese Seite gefreut habe. Wobei ich noch bei jedem Buch was ich dort bekomme ausflippen kann vor Freude. Aber das erste ist doch was besonderes. 😀
      Liebe Grüße

  3. Hallo Diana

    “David Copperfield” mußten wir damals in der Schule lesen, allerdings auf Englisch und ich fand es recht gut. Aber da war ich eine der Wenigen, denn die meisten meiner Mitschüler haben ziemlich geflucht 🙂

    Das Buch, zu dem ich meine erste Rezi geschrieben habe, habe ich auch noch hier stehen. Aber ich kann ja eh keine Bücher weggeben 🙂

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Mittwochabend!

    Grüße, Sabrina

    1. Hallo,
      oh das kenne ich, ich wurde immer schräg angeschaut, wenn ich mal einen Klassiker außerhalb des Unterrichts gelesen habe. 😉
      Ich kann auch ganz schlecht Bücher weggeben, wobei das in der letzten Zeit bei mir besser geworden ist und ich habe dann doch mal einige aussortiert. Die sind dann in Bücherschränke gewandert und haben hoffentlich einen tollen neuen Besitzer bekommen. 😀
      Liebe Grüße
      Diana

  4. Hallo Diana,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Von Charles Dickens habe ich schon “Eine Weihnachtsgeschichte” gelesen und die hat mir auch ganz gut gefallen. Aber es gibt ja soo viele tolle Bücher zu lesen … 🙂

    Liebe Grüße, Elke!

    1. Ja, du hast recht. Man weiß gar nicht wo man bei der tollen Auswahl anfangen soll. 😀
      Und dann erscheinen ja auch immer wieder ganz wunderbare Bücher jedes Jahr. 😉
      Eine Weihnachtsgeschichte habe ich vor kurzem nochmal gelesen und ich mag die Geschichte auch sehr gerne. Aber wie ich geschrieben habe, ich mag Dickens allgemein sehr gerne. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.