[Aktion] SuBventur #5

Zwei Monate seit meinem letzten Update sind rum. Mal sehen was sich so getan hat.

Die SuBventur wurde von Janna und Kerstin von Kejas-Blogbuch ins Leben gerufen. Und soll uns gemeinsam helfen den SuB abzubauen. Dazu könnt ihr hier den Beitrag der Beiden finden. Und damit wir immer Bescheid wissen, gibt es natürlich regelmäßige Updates. 🙂

Ein Glück das Janna und Kerstin, die #dasSuBabc ins Leben gerufen haben (hier mein Beitrag und der Link zu der Seite der beiden) eine Verlängerung machen. Sonst hätte es wirklich schlecht ausgesehen für mich, denn ich habe noch nicht mal die Mindestzahl von 6 Büchern geschafft.
Ich weiß, das klingt ganz schön furchtbar. Aber gelesen habe ich viel und auch einiges vom SuB, nur nicht die Bücher, die zum SuBabc passen.
Aber das möchte ich nun ändern.

Wie in meinem letzten SuBventur Update erwähnt, werde ich den April und Mai dazu verwenden um einen Power-SuB-Abbau zu starten.
Genau heißt das, das ich keine Rezensionsexemplare anfrage und vor allem keine Bücher kaufe. Oder so gut wie keine, denn im April erscheinen zwei Bücher, die ich unbedingt haben möchte und da ich sie so oder so kaufen werde, kann ich sie auch schon während des Abbaus kaufen. Oder???

Aber nun zur eigentlich SuBventur:

Ich habe wirklich das Gefühl, das ich schon in den letzten zwei Monaten einige Bücher vom SuB befreien konnte und meinen SuB reduzieren konnte. Denn wenn ich in meine Buchstatistik so schaue (oh ja, ich führe jetzt eine Excel-Tabelle über meine gelesenen Bücher 😉 ), wo ich reinschreibe, woher die Bücher stammen, sind schon viele vom SuB dabei.
Deshalb bin ich einfach frohen Mutes und total gespannt, wie es sich in den nackten Zahlen bemerkbar macht. Hoffentlich bin ich nicht allzu enttäuscht, wenn die Zahlen nicht so sind wie ich sie mir wünsche.

Aber nun zu der alles gefürchteten Zahl – wie viele Bücher liegen momentan auf meinem SuB?


Stand

13.07.2017 503 Bücher
11.02.2018 443 Bücher
07.04.2018 441 Bücher


Okay, jetzt bin ich doch ein bisschen enttäuscht. 🙁
Hatte doch mit einer niedrigeren Zahl gerechnet. Nur zwei weniger als vor zwei Monaten? Wie viele Bücher habe ich denn neu im Regal? Das hatte ich vollkommen falsch eingeschätzt.
Aber gut, jetzt bin ich nur noch motivierter in den nächsten zwei Monaten Bücher vom SuB zu lesen, nicht nur um diese Zahl zu dezimieren, sondern auch um beim SuBabc endlich mal ein paar mehr Aufgaben zu erfüllen.

Kampf dem SuB! ;D

Wir hören uns in zwei Monaten wieder und dann hoffentlich mit einer angenehmeren Zahl. 😀

Liebe Grüße
Eure Diana

Loading Likes...

6 thoughts on “[Aktion] SuBventur #5”

  1. Ich glaub ich muss mir mal Kerstin schnappen und einen SuB-Special-Beitrag schreiben! Du hast viel gelesen und das ist doch schon mal wundervoll – egal ob neue Bücher oder vom SuB! Du freust dich auf zwei Bücher die bald erscheinen, ebenfalss toll, Vorfreude ist die schönste Freude und neue Bücher dürfen auch während der SuB-Challenge nicht fehlen! Abbau an sich kann cih verstehen, will ich auch – aber der arme SuB ist immer so negativ behaftet. Erfreue dich an den Schätzen die noch unentdeckte Geschichten für dich bereits halten <3

    Unser Update kommt morgen und ich habe deinen schon mal verlinkt (=

    1. Du hast ja so recht, aber 441 Bücher sind schon eine sehr hohe Zahl. Wenn ich dann die Problemchen höre wenn jemand einen SuB von 100 oder weniger hat. 😀 Aber egal, ich werde mir die beiden Bücher kaufen und dann hoffen, das mein SuB mich nicht irgendwann unter sich begräbt. 😉
      Bin schon auf euer Update gespannt. 🙂

      1. Na logo hab ich recht 😛 😀

        Klar sind Ü400 nicht wenig und wenns Platztechnisch eng wird oder in einen Kaufrausch endet kann ichs auch verstehen – grundlegend finde ich es nur schade, das der SuB immer als etwas schlechtes gesehen wird bzw. zu mindestens von vielen.

        Unser Update ist online mit Link zu dir (=

        1. Ja, du hast recht, eigentlich ist der SuB ja super, denn so hat man immer eine Auswahl was man als nächstes Lesen möchte.
          Und Platz habe ich noch jede Menge. 😀

  2. Hey Diana,
    SuBAbbau ist nicht so einfach, dass merke ich selbst. Aber du baust wenigstens ab 🙂
    Und wenn man die Anfangszahl sieht sogar richtig viel. Finde ich super.
    Ü400 – was soll’s – du hast den Platz und es gibt bestimmt noch höhere. So eine private Bibliothek ist schon was besonderes und ich wette die allermeisten beneiden dich darum. Es ist doch toll vor einem riesigen Regal zu stehen und Auswahl zu haben. Ok, meins ist nur ein kleines aber wenn ich Platz hätte….Es gibt sooo viele Bücher die ich gerne hätte.
    Also, lesen und gut in die neue Woche kommen, liebe Grüße
    Kerstin

    1. Du hast ja recht. Ich muss zugeben, dass ich ja auch gerne einfach mal in meinem Sessel sitze und meine ganzen Schätze bewundere. Das macht mich schon Stolz. 😀
      Und langsam komme ich bestimmt auch irgendwann ans Ziel. 😉 Wobei 0 Bücher auf dem SuB ist auch nicht wirklich erstrebenswert. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.